Weitere Videos aus diesem Kanal

Ähnliche Rezepte aus diesem Kanal

Zucchini braten
Rezept anzeigen

Pellkartoffeln
Rezept anzeigen


Salat-Vinaigrette
Rezept anzeigen

Spinat garen
Rezept anzeigen

Alle Rezepte in der Übersicht
321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Video aus: Video Kochschule für Anfänger

jetzt bewerten!

Rote Grütze

Rote Grütze ist ein variantenreicher Dessert-Klassiker – gestürzt oder im Schälchen, mit Milch, Sahne oder Vanillesauce serviert.

4:12 Min


Rezept drucken

Rote Grütze

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

1. Die Johannisbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren verlesen, vorsichtig waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe längs halbieren oder vierteln.

2. Die Speisestärke mit etwa 3 EL Johannisbeersaft verrühren. Den restlichen Johannisbeersaft mit dem Kirschsaft und dem Zucker in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herausschaben und mit der Schote in den Topf geben. Die Orange heiß waschen, trocken tupfen und einen Streifen Schale mit dem Sparschäler abschälen. Mit dem Zimtstück hinzufügen.

3. Den Saft aufkochen. Die angerührte Speisestärke hineinrühren und etwa 2 Minuten bei milder Hitze leicht köcheln.

4. Den angedickten Saftsud durch ein Sieb in eine große Schüssel gießen. Die Beeren hinzufügen und einmal vorsichtig umrühren. Die Rote Grütze in Dessertschälchen oder Gläser füllen und abkühlen lassen.

Tipp:

Natürlich können Sie auch andere Beeren oder Kirschen verwenden. Auch sehr bekannt ist eine grüne Grütze mit Stachelbeeren. Beim Saft können Sie auch variieren. Sehr edel: Den Saftsud mit etwas Cassis verfeinern. Die Grütze können Sie z.B. mit Milch oder Sahne, Vanillesauce, Vanillepudding oder Parfait servieren. Außerhalb der Saison eignen sich sehr gut tiefgekühlte Früchte, die Sie einfach in den angedickten Saft geben können.

Zutaten für 4 Personen:

500 g gemischte Beeren (rote und schwarze Johannisbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren)
1 EL Speisestärke
je 100 ml roter Johannisbeer- und Kirschsaft
ca. 2 EL Zucker
½ Vanilleschote
1 unbehandelte Orange (bzw. 1 Streifen unbehandelte Orangenschale)
1 Stück Zimtrinde


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Cholesterin   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
65   272   0,2   0   14,4   1,2   0,6  

Rezeptkategorien: Nachspeisen, Rezepte für Kinder
Schlagworte: Beeren, Beeren-Nachspeise, Sommerdessert, Dessert, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Blaubeeren, Heidelbeeren

Bewertung Rezept: