Weitere Videos aus diesem Kanal

Weitere Rezepte zu diesem Video

Käferbohnensalat mit mariniertem Tafelspitz und Kürbiskernpesto
Rezept anzeigen

Gewürzschokoladen-Crème brûlée mit Sizilianischem Zwergorangenkompott
Rezept anzeigen

Kabeljau mit lila Curry pochiert, Schmorgurken und Kartoffelrösti
Rezept anzeigen

Rehpfeffer mit Sellerie-Kartoffelpüree
Rezept anzeigen

Lammlachs mit Minzsauce und Rosmarinkartoffeln
Rezept anzeigen

Alle Rezepte in der Übersicht
321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook

Video aus: Lanz kocht!

jetzt bewerten!

Augenschmaus und Gaumenfreude

Käferbohnensalat, Gewürzschokoladen-Crème brûlée mit Zwergorangenkompott und Kabeljau mit lila Curry - das Menü von den Star-Köchen Lafer, Poletto, Herrmann, Lichter und Schuhbeck hört sich nicht nur spannend an, es ist ein Fest für die Sinne!

1:03:27 Min


Rezept drucken

Gewürzschokoladen-Crème brûlée mit Sizilianischem Zwergorangenkompott

Lanz kocht: 

Zubereitung:

Zwergorangenkompott:
Einen Topf mit einem Liter Wasser und dem Zucker zum Kochen bringen. Die Zwergorangen waschen und dazugeben. Im siedenden Wasser weich garen. Die Zwergorangen in Eiswasser abschrecken und würfeln. Die Butter mit dem braunen Zucker und einem Schuss Orangensaft langsam zum Kochen bringen, die Zwergorangen dazugeben und bei geringer Hitze einkochen.

Den Backofen auf 90 Grad vorheizen.

Crème brûlée:

Die Sahne mit dem Zucker, den Kaffeebohnen, Zimt, Piment, Sternanis, Kardamon und Vanille aufkochen lassen und mindestens eine Stunde ziehen lassen. Durch ein Spitzsieb passieren, nochmals erhitzen und die gehackte Kuvertüre auflösen. Kakaolikör, vier Eigelb und drei ganze Eier einrühren. Die Masse in kleine, feuerfeste Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen circa eine Stunde stocken lassen. Die Schokoladen Crème brûlée auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.

Gewürzeis:

Die Sahne mit einer aufgeschlitzten Vanilleschote und weiteren Gewürzen nach Wahl aufkochen und mindestens eine Stunde ziehen lassen. Durch ein feines Sieb passieren. Eigelb mit Zucker schaumig aufschlagen, die Sahne einrühren. Die Eismasse in einer Eismaschine gefrieren lassen. Zur Fertigstellung die Crème brûlée gleichmäßig mit braunem Zucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner karamellisieren. Die Zwergorangen daneben anrichten und mit einer Nocke Eis ausgarnieren.  

Zutaten für vier Personen:

Zwergorangenkompott:

500 g Zwergorangen
1 l Wasser
2 EL Zucker
30 g Butter
150 g Zucker, braun
Orangensaft nach Bedarf

Crème brûlée:

500 ml Sahne
50 g Zucker
125 g Kuvertüre, dunkel
2 cl Kakaolikör
7 Eier
2 EL Kaffeebohnen
Zimt
Piment
Sternanis
Kardamon
Vanille
Zucker, braun

Gewürzeis:

250 g Zucker
240 g Eigelb
1 l Sahne
1 Schote Vanille
Gewürze, nach Belieben



Ihr Koch:
Rezeptkategorie: Nachspeisen
Schlagworte: Zwergorangen, Sahne, Kuvertüre, Kakaolikör, Zimt, Vanille, Kardamom, Sternanis

Bewertung Rezept: