Weitere Videos aus diesem Kanal

Weitere Rezepte zu diesem Video

Gemüse-Tramezzini mit Kokos-Honig-Cappuccino und krossem Speck
Rezept anzeigen

Spargel-Rucola-Salat an Birne und Flusskrebsen anno 1911
Rezept anzeigen

Gefülltes Schwein „Drecksau“
Rezept anzeigen

Kabeljaufilet auf einem Gewürzrisotto
Rezept anzeigen

Ananas-scharfes Törtchen
Rezept anzeigen

Alle Rezepte in der Übersicht
321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Wild

Wild

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
Eintöpfe

Eintöpfe

Eintöpfe Hier kommen nur die besten Zutaten in den Topf! Warm, sättigend und einfach nur lecker sind unsere Eintopf-Rezepte.  
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
REZEPTKATEGORIEN
Unsere besten Vorspeisen

Video aus: Lanz kocht!

jetzt bewerten!

Überraschungsmenü

Heute wird wieder ordentlich improvisiert! Unsere Starköche Kleeberg, Lichter, Müller, Schuhbeck und Kotaska zaubern aus vorgegebenen Zutaten ein kreatives Menü. Sie dürfen gespannt sein! 

1:01:58 Min


Rezept drucken

Gefülltes Schwein „Drecksau“

Lanz kocht:
Unter diesem lustigen Namen versteckt sich ein vorzüglicher Hauptgang: lecker gefülltes Schweinefilet mit grünem Kartoffelpüree, Chips und Bohnengemüse. Erfrischend anders und köstlich. 

Zubereitung:

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Schweinefilet:
Mit Hilfe eines Kochlöffels vorsichtig ein Loch in das Schweinefilet bohren. Das Brötchen in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anrösten. Die Cranberries und geputzten Pistazien mit in die Pfanne geben. Das Ganze mit einem Schuss Calvados ablöschen. Nach Wunsch noch etwas Brühe hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse etwas abkühlen lassen und anschließend das Schweinefilet damit füllen. Das Filet für circa 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben und anschließend etwas ruhen lassen.

Chips:
Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In heißem Fett frittieren und salzen.

Bohnengemüse:
Den Staudensellerie putzen, die Fäden abziehen und in Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten fein würfeln und mit dem Staudensellerie kurz in etwas Butter anschwitzen. Die Petersilie putzen, fein schneiden und mit den Bohnen dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Püree:
Die Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser weich kochen, schälen und ausdämpfen lassen. Durch eine Presse geben und mit Butter und 50 Gramm Sahne vermengen. Mit jeweils einer Prise Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Kräuter putzen, klein schneiden und kurz blanchieren. Die restliche Sahne hinzufügen, mit dem Mixer pürieren und zu dem Kartoffelpüree geben.

Zutaten für vier Personen:

Schweinefilet:
1 Schweinefilet
1 Brötchen, vom Vortag
20 g Cranberries
20 g Pistazien
Calvados
Brühe
Pfeffer
Salz
Öl

Chips:
2 Kartoffeln, groß
Frittierfett
Salz

Bohnengemüse:
2 Stangen Staudensellerie
100 g Bohnen, weiß (gegart)
0,5 Bund Petersilie
Tomaten, getrocknet
Butter
Pfeffer
Salz

Püree:
300 g Kartoffeln
70 g Sahne
20 g Butter
Kräutermix
Pfeffer
Muskat
Salz 



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse, Kartoffeln
Schlagworte: Gefülltes Schwein „Drecksau“, Schweinefilet, Fleisch, Kartoffelchips, Kartoffelpüree, Kräuter, weiße Bohnen, Gemüse, Hauptgang

Bewertung Rezept: