Weitere Videos aus diesem Kanal

  • "Aus dem Meer" - Lecker Fisch & Co.
    "Aus dem Meer" - Lecker Fisch & Co.
    Zum Video
  • "Muttertag"
    "Muttertag"
    Zum Video
  • "Urlaubserinnerungen" - Köstliche Rezepte, die man nicht vergisst
    "Urlaubserinnerungen" - Köstliche Rezepte, die man nicht vergisst
    Zum Video
  • "Überraschungsmenü" - Dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt!
    "Überraschungsmenü" - Dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt!
    Zum Video
  • "Lust auf Spargel!" - Spargel-Leckereien zum Nachkochen und Genießen
    "Lust auf Spargel!" - Spargel-Leckereien zum Nachkochen und Genießen
    Zum Video
  • "Ein Biss-chen Meer"
    "Ein Biss-chen Meer"
    Zum Video
  • Einmal um die ganze Welt - Genussvolle Einblicke in die Küchen der Welt
    Einmal um die ganze Welt - Genussvolle Einblicke in die Küchen der Welt
    Zum Video
  • "Herbstliche Köstlichkeiten" Die Saison für Feinschmecker
    "Herbstliche Köstlichkeiten" Die Saison für Feinschmecker
    Zum Video
  • "Leicht und lecker" - Ein leichtes Sommermenü
    "Leicht und lecker" - Ein leichtes Sommermenü
    Zum Video
  • Wie gemalt: Kreative Rezepte eindrucksvoll inszeniert
    Wie gemalt: Kreative Rezepte eindrucksvoll inszeniert
    Zum Video

Weitere Rezepte zu diesem Video

Avocado-Orangen-Spargelsalat mit Hummermayonnaise
Rezept anzeigen

Tempura von Jakobsmuscheln mit drei Soßen
Rezept anzeigen

Warmes Carpaccio mit Sauce à la Porquerolaise
Rezept anzeigen

Cacciucco
Rezept anzeigen

Lauwarmer Schokoladenkuchen mit Ingwer und Himbeersabayon
Rezept anzeigen

Alle Rezepte in der Übersicht
321kochen.tv

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
REZEPTKATEGORIEN
Unsere besten Vorspeisen

Video aus: Lanz kocht!

jetzt bewerten!

Auf die Soße kommt es an!

Wie bekommt man eine richtig gute Sauce hin? Die Antwort auf diese Frage liefern die Spitzenköche Linster, Henssler, King, Marquard und Schuhbeck und verraten dabei ihre besten Saucen-Geheimnisse. Viel Vergnügen! 

1:02:30 Min


Rezept drucken

Lauwarmer Schokoladenkuchen mit Ingwer und Himbeersabayon

Lanz kocht:
So einen Schokoladenkuchen haben Sie noch nie gegessen! Aus 70-prozentiger Schokolade gebackener Kuchen mit kandiertem und gemahlenem Ingwer, serviert mit einer Schokoladensauce und einer fruchtigen Himbeersabayon. Eine ganz besondere Dessert-Kreation!

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 bis 200 Grad vorheizen.

Schokoladenkuchen:
Etwa eine Messerspitze Schale der Orange abreiben. Die Butter mit Puderzucker schaumig rühren. Zwei Eigelbe und drei Eier nach und nach zugeben. In der Zwischenzeit die Schokolade in einer Schüssel auf dem Wasserbad schmelzen lassen, dabei soll sie nicht wärmer als 50 Grad werden. Die Schokolade mit den Gewürzen und dem klein gehackten Ingwer unter die Buttermasse rühren und das gesiebte Mehl unterheben.

Die Masse in gebutterte und gezuckerte Förmchen dreiviertel voll füllen, je einen Ingwertrüffel hineindrücken und bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen. Die Schokokuchen etwa 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Schokoladensoße:
Die Kuvertüre klein hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, über die Kuvertüre gießen und mit einem Schneebesen zu einer glatten Schokoladensoße verrühren. Mit den Gewürzen abschmecken.

Himbeersabayon:
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Prosecco, Zucker und Eigelb zur Bindigkeit (75 bis 78 Grad) schaumig aufschlagen, die ausgedrückte Gelatine zugeben und auf Eiswasser kalt rühren. Das Himbeermark zugeben und mit Zitronensaft abschmecken.

Anrichten:
Die Sabayon in tiefe Teller verteilen, den Kuchen stürzen und in die Mitte setzen. Die Schokosoße darüber geben und mit frischen Himbeeren, Ingwertrüffeln und je einem Minzezweig garnieren.

Zutaten für vier Personen:

Schokoladenkuchen:
0,5 Orange, unbehandelt
125 g Butter
60 g Puderzucker
5 Eier
110 g Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)
1 TL Ingwer, gemahlen
1 EL Ingwer, kandiert
0,5 Schote Vanille
100 g Mehl
4–6 Ingwertrüffel
Salz

Schokoladensoße:
200 g Kuvertüre, dunkel
200 g Sahne
Ingwer, gemahlen
Kardamomsamen, gemahlen

Himbeersabayon:
70 ml Prosecco
30 g Zucker
2 Eier
0,25 Blatt Gelatine
150 g Himbeermark
1 EL Granatapfelsirup, süß
0,5 Zitrone
1 EL Granatapfelkerne

Anrichten:
200 g Himbeeren
Minzezweige
Ingwertrüffel


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
269   1126   17,4   22   1,8   5,4  

Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Backrezepte, Nachspeisen
Schlagworte: Lauwarmer Schokoladenkuchen mit Ingwer und Himbeersabayon, Zartbitterschokolade, Ingwertrüffel, Himbeermark, Granatapfel, Himbeeren, Schokoladensoße, Schokoladensauce, Backen, Nachspeise, Sabayon

Bewertung Rezept: