Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Zurück zur Übersicht: Küchentechnik

Geschirrspüler

Geschirrspüler

Eine wahre Erleichterung im Haushalt sind Geschirrspüler. Zu ihren Anfangszeiten noch als Wasser verschwendende Stromfresser verschrien, verbrauchen moderne Geräte heute viel weniger als das Spülen von Hand. Da sie auch noch unzählige Programme und Sonderfunktionen beherrschen, gibt es für jede Verunreinigung eine Antwort. Das Einzige, was man als Endnutzer noch machen muss, ist das Be- und Entladen sowie das Einsetzen der Spültabs. Stauraum

Standardmäßig besteht die Anordnung des Innenraums eines üblichen Geschirrspülers aus einem Oberkorb, einem Unterkorb und einen in den Unterkorb einsetzbaren Besteckkorb. Viele Geräte bieten darüber hinaus eine zusätzliche Besteckschublade, die noch über dem Oberkorb angebracht ist. Das Platzangebot im Oberkorb eignet sich besonders gut für kleineres Geschirr wie Tassen, Untertassen und Gläser. Obendrein ist in den Oberkorb noch eine klappbare Tassenauflage integriert, falls Bedarf für weiteren Platz besteht. Der Unterkorb bietet dagegen Platz für großes Geschirr. So können dort Teller und Töpfe gereinigt werden. Überdies lässt sich die Funktionalität mit Einsätzen wie dem Spike-Einsatz erweitern, so dass dann beispielsweise auch sperrige Pfannen und Schüsseln sicheren Halt finden.
Programme

Neben dem Stauraum spielt, wie bereits erwähnt, die Auswahl an Programmen eine wichtige Rolle. Neben Automatik-Programmen, die sich mittels Sensoren an den jeweiligen Verunreinigungsgrad anpassen, gibt es z.B. Energiesparprogramme, Schnellprogramme und Spezialprogramme für Porzellan, Glas und Co.
Anwendung

Und obwohl Geschirrspüler heutzutage hochtechnisiert sind, sind leider nicht alle Materialien für die Spülung im Geschirrspüler geeignet. Während Edelstahl, Silber, Kunststoff, Glas und Porzellan bedenkenlos maschinell gespült werden können, sollte Geschirr aus Aluminium, Zinn, Kupfer und Messing oder Holz von Hand gespült werden.