Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Gulasch mit Bandnudeln
Rezept anzeigen

Linguine mit Kopfsalat-Pesto
Rezept anzeigen

Nudeln kochen
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Brezenknödel Salate
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Tomatensauce
Rezept anzeigen


Aromatisierte Buttersaucen
Rezept anzeigen

Nudeln kochen
Rezept anzeigen

Sauce Bolognese
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Aglio e Olio

Video Kochschule für Anfänger

Video zum Rezept: Aglio e Olio




Zubereitung:

1. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden.

2. Das Olivenöl in einer weiten Pfanne erhitzen, die Knoblauchscheiben darin bei kleiner Hitze goldgelb braten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

3. Abgetropfte Nudeln, z. B. Spaghetti, in die Pfanne geben, die Petersilie hinzufügen und alles gut miteinander vermischen. Auf einem Teller anrichten. Nach Belieben mit etwas Pfeffer und frisch geriebenen Parmesan bestreuen.

Tipp:

Übrigens: Das Olivenöl soll bei dieser Sauce „nur“ das Aroma der restlichen Zutaten unterstützen und nicht die Pasta ertränken. Trotzdem sollten Sie aber auf eine sehr gute Qualität achten. Ob Sie ein zart-herbes Öl aus Ligurien oder leicht fruchtig-scharfes Olivenöl aus Apulien nehmen, ist Geschmackssache. Achten Sie beim Erhitzen darauf, dass es nicht raucht.

Achtung: der Knoblauch, wird schnell dunkel und schmeckt dann bitter!

Würz-Vielfalt: Natürlich können Sie diese Sauce auch aromatisch abwandeln – mit Salbei oder Basilikum, mit Chili oder etwas abgeriebener Zitronenschale.

Zutaten für 4 Personen:

3–4 Knoblauchzehen
½ –1 Bund Petersilie
ca. 4 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
532   2223   56,3   6,9   0,5   1,8  

Rezeptkategorien: Pasta & Co., Saucen, Vegetarische
Schlagworte: Aglio e Olio, Pastasauce, Olivenöl-Sauce, Nudelsauce, Nudelsoße, italienische Sauce, Knoblauch-Öl-Sauce, schnelle Pastasauce, vegetarisch

Bewertung Rezept: