Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Vanilleschote
Rezept anzeigen

Himbeersauce
Rezept anzeigen

Erdbeercreme
Rezept anzeigen

Frucht-Kompott
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Apfel-Mascarponecreme mit Amarettini

Cornelia Poletto
Polettos Kochschule – Meine schnelle Küche für jeden Tag

Zubereitung:

1. Die Äpfel vierteln und nach Belieben schälen, die Kerngehäuse entfernen und die Viertel in Spalten schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Äpfel darin etwa 2 Minuten andünsten. Den Sirup hinzufügen, aufkochen lassen und die Pfanne von der Herdplatte nehmen.


2. Den Mascarpone mit dem Joghurt, dem Zucker und nach Belieben mit 2 EL Calvados (Apfelbranntwein) glatt rühren. Die Sahne in einen Rührbecher geben, mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen und unterheben.


3. Die Äpfel mit der Flüssigkeit in Gläsern oder Schälchen verteilen und die Creme darübergeben. Die Amarettini zerdrücken und darüberstreuen. Nach Belieben etwas Kakaopulver mit einem feinen Sieb über die Creme stäuben.

 

Variationen:

 

  • Für Birnen-Mascarponecreme die Äpfel durch Birnen ersetzen und nach Belieben den Calvados durch Birnengeist.
  • Für Pfirsich-/Aprikosen-Mascarponecreme die Äpfel durch gehäutete Pfirsiche oder Aprikosen ersetzen und nach Belieben den Calvados durch Pfirsichlikör.
  • Für Mango-Mascarponecreme die Äpfel durch 1 Mango ersetzen, diese al­ler­dings nicht andünsten, sondern nur mit etwas Limettensaft beträufeln und statt Joghurt Kokosmilch verwenden.

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

 

Tipp:

Ein knuspriges Topping ist die Krönung eines jeden Desserts. Das können wie hier Kekse sein, kleine Baiserstückchen oder einfach geröstete Nüsse. Ganz köstlich ist auch selbst gemachter Krokant: Dafür 100 g Zucker karamellisieren, 100 g Mandelstifte, gehackte Walnüsse, Pistazien oder Haselnüsse unterrühren und die Masse auf mit Öl bestrichene Alufolie gießen. Den Krokant nach dem Auskühlen ablösen und in Stücke brechen oder mit der Teigrolle zerbröseln.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 große säuerliche Äpfel
  • 20 g Butter
  • 4 EL Ahornsirup
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g fettarmer Joghurt
  • 3 – 4 EL Zucker
  • 100 g Sahne
  • 20 g Amarettini (ital. Mandelkekse)


Rezeptkategorie: Nachspeisen

Bewertung Rezept: