Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Salzburger Nockerln mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Milchrahmstrudel-Soufflé mit Vanillesabayon und eingelegten Dörraprikosen
Rezept anzeigen

Kleine Mandelstrudel mit Erdbeer-Limonenkompott und Erdbeer-Caipirinha-Shooter
Rezept anzeigen

Salzburger Nockerln mit grünem Tee und Buttermilch-Limonenshooter
Rezept anzeigen

Apfel-Rahmmuffins mit Mandeleis
Rezept anzeigen

Lebkuchen-Brownies mit Apfelsahne
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Arabische Crêpes mit einer Soße aus Rosenwasser, Anis-Likör und Orange

Lanz kocht - Das Menü am 15. Juni 2012

Video zum Rezept: "Überraschungsmenü" - Dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt!




Zubereitung:

Crêpes:


Etwa einen halben Teelöffel Schale der Orange abreiben. Eier, Milch, Mehl, Salz, Orangenschale, Butter und Rosenwasser zu einem glatten Teig verrühren, durch ein Sieb gießen und etwas ruhen lassen.


In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und aus dem Crêpeteig nacheinander acht dünne Pfannkuchen backen, zu Dreiecken zusammen falten und zugedeckt warm stellen.


Soße:


Drei Orangen mit einem Messer schälen, so dass auch das Weiße entfernt ist und die Filets heraus lösen. Den Saft der filetieren Orangen ausdrücken und den Saft der restlichen vier Orangen hinzufügen.


Den Granatapfel halbieren und mit Hilfe eines Kochlöffels oder Schöpfkelle die Kerne ausklopfen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Orangensaft mit dem Honig aufkochen, das Vanillemark mit dem Zimt hinzufügen und bei kleiner Hitze etwas einköcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen, die Gelatine ausdrücken und in dem Orangensaft auflösen. Die Butter in kleinen Flöckchen hinein rühren. Mit dem Ouzo abschmecken, den Thymianzweig einlegen und bei Bedarf mit Honig oder Zucker abschmecken, nun die Orangenfilets zugeben und kurz erwärmen.


Die Crêpes auf vorgewärmte Teller legen und die Orangenfilets mit den Orangensoße darüber verteilen. Das Marzipan in kleine Stücke zerpflücken, mit den Marzipanstücken und Granatapfelkernen garnieren.

 

(Quelle: ZDF)

Zutaten für vier Personen
Crêpes:

  • 0,5 Orange, unbehandelt
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 50 g Butter, flüssig, warm
  • 1 EL Rosenwasser
  • Öl
  • Salz

Soße:

  • 7 Orangen
  • 1 Blatt Gelatine
  • 1 Granatapfel, klein
  • 1 – 2 EL Honig
  • 1 Msp. Vanillemark
  • 0,5 Stange Zimt
  • 40 g Butterflöckchen, kalt
  • 1 – 2 EL Ouzo
  • 1 Zweig Thymian, klein
  • 50 g Marzipan


Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Backrezepte, Nachspeisen

Bewertung Rezept: