Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Gebackene Apfelknödel mit Glühweinsabayon
Rezept anzeigen

Äpfel in Karamell mit Mandelbaiser
Rezept anzeigen

Kokos-Hippentütchen mit Himbeer- und Aprikoseneis
Rezept anzeigen

Apfelkuchen mit Mandelschaum
Rezept anzeigen

Nusstaschen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Beerenauflauf mit Baiserhaube

Lafer!Lichter!Lecker! – Menü am 9. Juni 2012

Video zum Rezept: Zu Gast: Sonya Kraus und Yared Dibaba




Zubereitung:

Die tiefgekühlten Beeren auftauen lassen.


Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.


Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messerrücken herauskratzen. Die Milch mit einer
Prise Salz und dem ausgekratzten Vanillemark zum Kochen bringen, dabei gelegentlich umrühren. Danach kurz
vom Herd nehmen, den Grieß und 60 Gramm Zucker einrühren, wieder auf den Herd stellen und nochmals kurz
aufkochen lassen. Zugedeckt etwa fünf Minuten quellen lassen, anschließend vom Herd nehmen und ein wenig
abkühlen lassen.


Zwei Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Eigelbe verquirlen und in die lauwarme
Grießbreimasse einrühren. Nun den Eischnee vorsichtig unterheben.


Feuerfeste Tassen mit Butter einfetten.


Die aufgetauten Beeren mit 20 Gramm Zucker und nach Belieben mit dem Bitterorangenlikör vermengen und
dann abwechselnd mit der Grießmasse schichtweise in die gefetteten Tassen füllen. Die letzte Schicht dabei ist
Grieß. Im vorgeheizten Backofen für etwa zehn Minuten backen.


Die übrigen zwei Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz sowie dem übrigen Zucker zu sehr steifem Schnee
schlagen und den Eischnee anschließend in einen Spritzbeutel mit einer großen Sterntülle füllen.


Nach den zehn Minuten Backzeit den Beerenauflauf aus dem Backofen nehmen, mit Eischnee bedecken und mit
den Mandelblättchen bestreuen. Für weitere zehn Minuten goldgelb backen.


Den fertigen Beerenauflauf auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Zutaten für vier Portionen:

  • 350 g Beeren, gemischt, Tiefkühl-Ware
  • 750 ml Vollmilch
  • 1 Vanilleschote
  • 180 g Zucker
  • 90 g Grieß
  • 4 Eier (Klasse M)
  • 2 cl Bitterorangenlikör
  • 1 EL Butter, zum Ausfetten der Tassen
  • 1 EL Mandelblättchen, gehobelt
  • Salz


Ihr Koch:
Rezeptkategorie: Nachspeisen

Bewertung Rezept: