Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Salzburger Nockerln mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Apfel-Zimt-Waffeln
Rezept anzeigen

Frühstückszöpfe mit Kirschkonfitüre
Rezept anzeigen

Nusszopf aus touriertem Hefeteig
Rezept anzeigen

Schokoladentarte
Rezept anzeigen

Erdbeertörtchen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder Hier wird garantiert alles aufgegessen! Unsere Rezepte für Kinder lassen die kleinen Herzen höher schlagen.
Frühstück

Frühstück

Frühstück Mit unseren Frühstücks-Rezepten wird aus der wichtigsten Mahlzeit des Tages auch die leckerste.  
Fleisch

Fleisch

Fleisch Von herzhaftem Schnitzel über einen festlichen Braten und pikante Frikadellen bis hin zu einem zarten Filet oder saftigem Steak – hier finden Sie die besten Fleisch-Rezepte!  
 
facebook
Rezept drucken

Bienenstich-Muffins

Zubereitung:

1. Für den Guss die Sahne mit dem Honig, der Butter und dem Zucker in einem Topf aufkochen und unter Rühren bei milder Hitze 3 Minuten köcheln lassen. Den Guss abkühlen lassen.

2. Für den Hefeteig die Milch lauwarm erhitzen. Das Mehl in einer Schüssel mit dem Zucker, 1 Prise Salz, der zerbröckelten Hefe, dem Vanillemark, der Zitronenschale, der lauwarmen Milch und dem Ei mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Teig verkneten. Die Butter hinzufügen und so lange kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Hefeteig mit Frischhaltefolie zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen.

3. Die Vertiefungen einer Muffinform einfetten und mit Mehl bestäuben oder Papierförmchen hineinsetzen. Den Hefeteig in 10 Portionen teilen, zu Kugeln formen und in die Vertiefungen drücken. Leicht mit Wasser bestreichen und dicht mit den Mandeln bestreuen. Jeweils etwa 1/2 EL Guss darauf verteilen. Falls der Guss inzwischen zu fest geworden ist, kann man ihn nochmals anwärmen. Die Muffins anschließend vorsichtig mehrmals mit einer Gabel bis zum Boden einstechen und mit Frischhaltefolie zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.

4. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Muffins im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

5. Inzwischen für den Pudding aus der Milch, dem Zucker, dem Vanillepuddingpulver und dem Vanillemark nach Packungsanweisung eine Creme kochen und auskühlen lassen. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter die Vanillecreme rühren. Die Muffins in der Mitte quer halbieren, locker mit der Creme füllen und wieder zusammensetzen.

Sehen Sie auch: Schoko-Nuss-Muffins

Rezeptfoto: ©ZSVerlag/Andrea Kramp und Bernd Gölling
 

Zutaten für 10 Stück:

Für den Guss:
2 EL Sahne
30 g Honig
20 g Butter
60 g Zucker

Für den Hefeteig:
70 ml Milch
250 g Mehl
30 g Zucker
Salz
15 g frische Hefe
1 Msp. Vanillemark
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 Ei
50 g weiche Butter
100 g Mandelblättchen

Für den Pudding:
200 ml Milch
20 g Zucker
15 g Vanillepuddingpulver
1 Msp. Vanillemark
100 g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif

Außerdem:
Butter und Mehl für die Form

 



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Backrezepte, Nachspeisen, Rezepte für Kinder
Schlagworte: Bienenstich-Muffins, Guss, Honig, Hefeteig, Mandelblättchen, Pudding, Backen, Angelika Schwalber, Nachspeise, Rezept der Woche

Bewertung Rezept: