Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Warmer Salat von Honigchicoree und Kalbsleber
Rezept anzeigen

Kalbsfilet mit Mangold und Rosmarinkartöffelchen
Rezept anzeigen

Knuspriger Kalbskäse mit Kartoffel-Frischkäse-Dip
Rezept anzeigen

Kalbsfilettartar mit gebratenem Spargel und Petersilienpesto
Rezept anzeigen

Orecchiette mit Lammfilet, Herbstgemüse, Brombeeren und Ziegenkäse
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Bistecca Fiorentina vom Chianina Rind mit Rosmarinkartoffeln und Bohnensalat

Lanz kocht - Das Menü am 14. September 2012

Video zum Rezept: "Urlaubserinnerungen" - Köstliche Rezepte, die man nicht vergisst




Zubereitung:

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.


Fiorentina:


Das Fleisch leicht salzen in von allen Seiten in Olivenöl scharf anbraten. Das Olivenöl abgießen. Butter, Rosmarin, Thymian und zerdrückte Knoblauchzehen dazugeben. Im vorgeheizten Backofen circa 20 bis 25 Minuten garen. Die Kerntemperatur sollte 50 bis 55 Grad betragen. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und am Herdrand, zugedeckt zehn Minuten ruhen lassen.


Barolosoße:


Die Schalotten schälen, fein würfeln und in der Butter glasig anschwitzen. Das Rotweingewürz mit den Rosmarinzweigen dazu geben, alles mit dem Rot- und Portwein ablöschen. Fast sirupartig einkochen lassen. Mit dem Kalbsfond auffüllen und nochmals bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen. Durch ein feines Sieb passieren und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm halten.


Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.


Rosmarinkartoffeln:


Die Kartoffeln halbieren und mit der Schnittfläche nach unten goldgelb anbraten. Die Knoblauchzehen und Rosmarinnadeln dazugeben und im vorgeheizten Backofen circa 15 Minuten garen. Salzen und pfeffern.


Bohnensalat:


Die Saubohnenkerne aus den Häutchen palen. Die Keniabohnen und Zuckerschoten putzen und waschen. Die beiden Bohnensorten und die Zuckerschoten nacheinander in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren. Abgießen, in gesalzenem Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Die weißen Bohnen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Tomaten überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten vierteln, entkernen und in spalten schneiden.


Die Schalotte und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Bohnenkraut waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. In einer Pfanne einen Teelöffel Olivenöl erhitzen, die Schalotten- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Den Essig, das restliche Olivenöl, Schalotten- und Knoblauchwürfel zu einer Vinaigrette verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bohnen, Zuckerschoten und Tomaten mit der Vinaigrette in einer Schüssel mischen und gegebenenfalls nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Bohnekraut erst kurz vor dem Servieren unterheben.


Das Fiorentina mit Fleur de Sel und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, vom Knochen lösen und in Scheiben aufschneiden. Mit den Rosmarinkartoffeln, dem Bohnensalat und der Soße servieren.

 

(Quelle: ZDF)

Zutaten für vier Personen
Fiorentina:

  • 1 Fiorentina, ca. 2 Kg
  • 50 ml Olivenöl, zum Braten
  • 50 g Butter
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Fleur de Sel
  • Salz

Barolosoße:

  • 4 Schalotten
  • 40 g Butter
  • 0,5 TL Rotweingewürz
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 200 ml Rotwein, am Besten Barolo
  • 100 ml Portwein
  • 400 ml Kalbsfond, dunkel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Rosmarinkartoffeln:

  • 200 g Kartoffeln, klein, gebürstet
  • 8 Zehen Knoblauch, jung, mit Schale
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Pfeffer
  • Salz

Bohnensalat:

  • 100 g Saubohnenkerne
  • 100 g Keniabohnen
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g Gradoli (ersatzweise Cannellini-Bohnen)
  • 4 Tomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 4 Zweige Bohnenkraut
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Sherryessig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse, Hobby-Köche, Kartoffeln, Saucen

Bewertung Rezept: