Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

"Der Kopfsalat"
Rezept anzeigen

Antipasti im Glas
Rezept anzeigen

Ragù alla bolognese
Rezept anzeigen

Tatar vom Ochsenfilet mit geröstetem Landbrot
Rezept anzeigen

Carpaccio-Crostini mit Rucola und Parmesan
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Carpaccio auf zweierlei Art

Polettos Video Kochschule 

Video zum Rezept: Carpaccio auf zweierlei Art




Zubereitung:

1. Das Rinderfilet waschen, sorgfältig trocken tupfen und mit einem scharfen Messer von Fettresten und Sehnen befreien. In dünne Scheiben schneiden.

2. Die Filetscheiben portionsweise mit etwas Abstand zwischen jeweils 2 Lagen Folie (zum Beispiel Frischhaltefolie, Gefrierbeutel) legen und mit einem Plattiereisen oder einem schweren Stieltopf sehr flach klopfen. Kalt stellen.

3. Für das Carpaccio alla Cipriani eine Mayonnaise zubereiten. Dafür das Ei und etwas Salz in einen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer aufschlagen. Das Öl in dünnem Strahl zugeben und dabei weitermixen, bis die Sauce cremig gebunden ist. Die Mayonnaise mit dem Senf, einigen Spritzern Tabasco, dem Zitronensaft und der Worcestershiresauce abschmecken und nochmals kurz durchmixen. Etwa 6 gehäufte Esslöffel der Mayonnaisesauce für das Carpaccio abnehmen, den Rest abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren und bald verbrauchen.

4. Etwas von der Mayonnaisesauce auf Portionsteller verteilen, nach Belieben dafür eine kleine Kunststofflasche mit Dosierspitze (Malbedarf) verwenden. Die Filetscheiben darauf verteilen, mit Fleur de Sel und Pfeffer bestreuen und noch etwas von der Sauce gitterartig darübergeben.

5. Für das Carpaccio mit Zitronen-Vinaigrette den Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Olivenöl verquirlen und den Aceto Balsamico unterrühren. Etwas von der Vinaigrette auf Teller verteilen, das Filet daraufgeben und mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Mit etwas Vinaigrette beträufeln und den Parmesankäse darüberhobeln. Den Rucola waschen, putzen und trocken schleudern. In der restlichen Vinaigrette wenden und auf dem Carpaccio verteilen.
 

Tipp:

Ein Carpaccio können Sie auch mit Fisch zubereiten. Dafür zum Beispiel Thunfisch- oder Lachsfilet in bester Qualität verwenden, in feine Scheiben schneiden und hauchdünn plattieren. 

Zutaten für 4 Personen:

300 g Rinderfilet

Für Carpaccio alla Cipriani:
1 Ei
Meersalz
ca. 150 ml geschmacksneutrales Öl (zum Beispiel Rapsöl)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2-3 TL Senf
Tabasco
1-2 TL Zitronensaft
2-3 EL Worcestershiresauce

Für Carpaccio mit Zitronen-Vinaigrette:
2-3 EL Zitronensaft
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
4-5 EL Olivenöl
ein Spritzer alter Aceto Balsamico
Fleur de Sel
ca. 60 g Parmesankäse (am Stück)
eine Handvoll Rucola
 


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
359   1499   33,4   2,1   0,1   11,4  

Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fleisch, Saucen, Schnelle Rezepte, Vorspeisen
Schlagworte: Carpaccio auf zweierlei Art, Carpaccio alla Cipriani, Carpaccio mit Zitronen-Vinaigrette, Rindercarpaccio, kalt, Vorspeise, Carpaccio Rind

Bewertung Rezept: