Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Entenbrust aus der Thymian-Honigbeize mit Rapunzelsalat und Granatapfeldressing
Rezept anzeigen

Limonenhühnchen mit Sesamkartoffeln
Rezept anzeigen

Perlhuhnbrust an Gnocchi-Physalis-Erbsen mit Trüffelschaum
Rezept anzeigen

Putencurry „Tobago Style“
Rezept anzeigen

Überbackenes Hähnchenbrustfilet mit Kartoffelgratin
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Ente à l’orange mit karamellisiertem Rosenkohl

Die Küchenschlacht

 

Video zum Rezept: Steffen Henssler als Juror in der Küchenschlacht

Rezeptansicht startet bei 00:24



Zubereitung:

Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

Die Entenbrust waschen, trocken tupfen, längs einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Zehn Gramm Butter in
einer Pfanne erhitzen und die Entenbrüste auf der Hautseite mit zwei Zweigen Thymian einige Minuten scharf anbraten,
wenden und weitere zehn Minuten braten.

Zehn Gramm Butter in einer weiteren Pfanne erhitzen, den Rosenkohl anbraten, den Honig dazugeben und
karamellisieren.
Die Orangen halbieren und auspressen. Den Parmesan reiben.
Butter in einem Topf erhitzen, den Knoblauch häuten, fein hacken und kurz andünsten. 100 Milliliter Wasser und Sahne
hinzufügen, die Polenta einrieseln lassen, das Ganze mit einem Deckel abdecken und zehn Minuten köcheln lassen. Von
der Kochstelle nehmen, drei Esslöffel Parmesan einrühren und weitere 15 Minuten ziehen lassen.

Die Entenbrüste aus der Pfanne nehmen und im Ofen weiter gar ziehen lassen. Den Bratensud mit dem Orangensaft
ablöschen, mit dem Geflügelfond aufgießen und zusammen mit dem Likör einkochen lassen. Die Sauce mit Zuckerkulör
färben, mit Zucker und Sojasauce abschmecken und kurz aufkochen lassen.

Butter in einer Pfanne erhitzen und die Mandelblätter leicht anrösten.

Alles auf Tellern anrichten, die Mandelblätter über das Gemüse streuen und mit Crema di Balsamico und Mengazzoli
dekorieren.  

Zutaten für zwei Personen


2 Entenbrüste
250 g Rosenkohl, tiefgekühlt, aufgetaut
200 g Polenta, instant
200 g Mandelblätter
30 g Butter
300 ml Geflügelfond
150 ml Sahne
4 Orangen, unbehandelt
1 Knolle Knoblauch
2 Zweige Thymian
2 EL Grand Marnier
2 EL Zucker, braun
2 EL Honig
2 EL Sojasauce
1 EL Zuckerkulör
150 g Parmesan
Crema di Balsamico Lampogne
Mengazzoli
Salz
Pfeffer  



Rezept von:
Rezeptkategorien: Geflügel, Gemüse
Schlagworte: Entenbrüste, Rosenkohl, Orangen, Grand Marnier, Polenta

Bewertung Rezept: