Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Limonenhühnchen mit Sesamkartoffeln
Rezept anzeigen

Perlhuhnbrust an Gnocchi-Physalis-Erbsen mit Trüffelschaum
Rezept anzeigen

Putencurry „Tobago Style“
Rezept anzeigen

Überbackenes Hähnchenbrustfilet mit Kartoffelgratin
Rezept anzeigen

Putenbrustfilet in Ananas-Sauce auf Reis
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Granatapfel
Artikel anzeigen


Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Entenbrust aus der Thymian-Honigbeize mit Rapunzelsalat und Granatapfeldressing

Die Küchenschlacht

Video zum Rezept: Geballtes Wissen: Sarah Wiener und Horst Lichter

Rezeptansicht startet bei 01:15



Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Entenbrust salzen und pfeffern und im heißen Butterschmalz von jeder Seite drei Minuten anbraten. Eine Orange halbieren und auspressen. Die zweite Orange schälen und in Stücke schneiden. Die Entenbrust mit Weißwein, Wasser, dem frisch gepressten Orangensaft und Honig ablöschen. Die Orangenstücke in die Flüssigkeit geben und das Ganze leicht einreduzieren lassen.

Die Entenbrust in eine Auflaufform legen und mit der Beize begießen. Die Thymianzweige dazugeben und die Auflaufform für sieben Minuten in den Backofen schieben. Danach den Backofen ausschalten und die Entenbrust im warmen Ofen ruhen lassen.

Den Feldsalat gut waschen und trocken schleudern. Für das Dressing Olivenöl, Balsamicoessig, Senf, Granatapfelsirup, Zucker, etwas Pfeffer und Salz verrühren und kurz mit dem Pürierstab aufmischen. Den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen.

Die Entenbrust aus dem Backofen nehmen und in Scheiben schneiden. Den Feldsalat auf zwei Tellern anrichten und das Dressing über den Salat gießen. Die Granatapfelkerne darüber streuen. Die Entenbrust auf dem Salat anrichten und servieren.

Zutaten für zwei Personen:

250 g Entenbrust
75 g Butterschmalz
150 g Feldsalat
200 ml Weißwein, trocken
50 ml Wasser
100 g Honig
2 Zweige Thymian
2 Orangen
1 Granatapfel
1 EL Senf
50 ml Olivenöl
50 ml Balsamicoessig, weiß
1 EL Zucker
2 cl Granatapfelsirup (Grenadine)
Pfeffer
Salz



Rezept von:
Rezeptkategorien: Geflügel, Salate, Saucen, Vorspeisen
Schlagworte: Entenbrust, Feldsalat, Grenadine, Granatapfel, Orangen, Weißwein

Bewertung Rezept: