Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Grießnockerlsuppe
Rezept anzeigen

Kohlrabisuppe
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Karotten-Ingwer-Suppe
Rezept anzeigen

Erbsensuppe mit Kopfsalat und Minze
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Curry-Kürbis-Süppchen mit gebratenen Specklinsen
Rezept anzeigen

Liebstöckel-Riesling-Süppchen
Rezept anzeigen

Lauchsuppe
Rezept anzeigen

Schwarzwurzelschaumsüppchen mit knuspriger Riesengarnele
Rezept anzeigen

Latte Macchiato von Chili-Tomaten
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Feines Maronensüppchen

Die Küchenschlacht

Video zum Rezept: Heute mit Alfons Schuhbeck und Starkoch Johann Lafer

Rezeptansicht startet bei 01:04



Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Blätterteig in zwei Dreiecke schneiden und mit einer Gabel Löcher hinein stechen. Die Blätterteigscheiben hauchdünn mit Honig bestreichen. Kürbiskerne klein hacken. Die Chilischote aufschneiden, entkernen und klein schneiden. Beides auf die Blätterteigscheiben streuen und im Backofen 15 Minuten backen, bis diese hellbraun sind.

Einen Topf mit Wasser erwärmen. Die gekochten Maronen acht Minuten darin kochen, bis sie weich sind. Anschließend abgießen und vier bis sechs Maronen entnehmen. Den Rest klein schneiden und beiseite stellen.

Butter in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Diese im Topf drei Minuten glasig dünsten. Die klein geschnittenen Maronen dazu geben, drei Minuten lang andünsten und mit Geflügelfond ablöschen. Anschließend zehn Minuten garen lassen. Danach pürieren und 150 Milliliter Sahne hinzufügen, bis eine homogene Masse entsteht. Noilly Prat hinzugeben. Die Suppe erneut leicht aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Einen Esslöffel Zucker in einer Pfanne leicht karamellisieren. Vier bis sechs Maronen für zwei Minuten dazugeben.100 Milliliter Sahne in einer Schüssel aufschlagen. Die Suppe in zwei große Tassen füllen und die karamellisierten Maronen mittig dazugeben. Mit einem Löffel die geschlagene Sahne platzieren.

Die Blätterteigecken als „Deckel“ auf die Suppentassen legen oder separat auf einem kleinen Teller servieren.

Zutaten für zwei Personen:

200 g Maronen, vorgekocht
500 ml Geflügelfond
250 ml Sahne
250 g Blätterteig
50 g Butter
1 Zwiebel, braun
2 cl Noilly Prat
2 EL Honig
10 g Kürbiskerne, getrocknet, schalenfrei
2 EL Zucker
1 Schote Chili, getrocknet
Salz
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle



Rezept von:
Rezeptkategorie: Suppen
Schlagworte: Maronen, Blätterteig

Bewertung Rezept: