Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

„Himmel un Äd“
Rezept anzeigen

Schweinelendchen im Blätterteigmantel mit Bauerngemüse
Rezept anzeigen

„Barun Trenk“ - Schweinerouladen
Rezept anzeigen

Kalbsroulade mit Kräuterseitlingen und Malzbierjus
Rezept anzeigen

Rosmarinlamm mit Bohnen im Speckmantel
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Alfons Schuhbeck: Meine Regeln
Artikel anzeigen




Unsere besten Rezeptgalerien

Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Filet an Pommery-Senf-Sauce

Die Küchenschlacht

Video zum Rezept: Sendung mit Johann Lafer und Ralf Zacherl

Rezeptansicht startet bei 02:23



Zubereitung:

Den Backofen auf 100 Grad Umluft vorheizen.

Die Rinderfilets salzen und pfeffern, mit Speck umwickeln und den Speck mit Küchengarn festbinden. Die Filets in etwas Butterschmalz drei Minuten von jeder Seite scharf anbraten. Danach das Fleisch für 15 Minuten in den Backofen geben.

Die Schalotte fein hacken und im Bratfett der Steaks glasig dünsten. Danach mit etwas Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und dann mit Rinderfond und Sahne ablöschen. Das Ganze fünf Minuten köcheln lassen. Den Senf einrühren und nach Geschmack mit einer Prise Zucker abschmecken.

Den Puderzucker in einer Pfanne hell karamellisieren, mit dem Balsamicoessig ablöschen und von der Hitze nehmen. Die gekörnte Brühe und das Olivenöl unterrühren und das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Schale der Orange mit einem Zestenreißer abziehen. Einen Zentimeter Ingwerknolle schälen und in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe andrücken. Orangenschale, Thymian, Knoblauch und Ingwer zum Salatdressing dazugeben, fünf Minuten ziehen lassen und anschließend entfernen.

Die Salate in mundgerechte Stücke zupfen. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und die Petersilie hacken. Den Salat mit den Kräutern und dem Dressing anmachen. Die Filets auf Tellern anrichten, mit der Senfsauce beträufeln und zusammen mit dem Salat servieren.

Zutaten für zwei Personen:

2 Rinderfilets, à 200 g
2 Scheiben Frühstücksspeck
100 ml Sahne
100 ml Rinderfond
50 g Butterschmalz
1 Schalotte
2 EL Pommery Senf, alternativ grobkörniger Senf
1 Lollo Rosso
1 Lollo Bianco
1 Orange, unbehandelt
1 Zweig Thymian
1 Zehe Knoblauch
200 g Feldsalat
1 Knolle Ingwer
0,5 Bund Schnittlauch
2 Zweige Petersilie
3 EL Balsamicoessig
3 EL Rinderbrühe, gekörnt
3 EL Olivenöl
1 TL Puderzucker
Mehl
Zucker
Pfeffer, aus der Mühle
Salz, aus der Mühle



Rezept von:
Rezeptkategorie: Fleisch
Schlagworte: Rinderfilet, Senf, Salat, Speck, Feldsalat, Ingwer, Lollo Rosso, Lollo Bianco, Orange

Bewertung Rezept: