Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Brezenknödel Salate
Rezept anzeigen

Bauernente
Rezept anzeigen

Dill-Senf-Sauce mit Honig
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Salat-Vinaigrette
Rezept anzeigen

Mayonnaise
Rezept anzeigen

Blue-Cheese-Dip
Rezept anzeigen

Joghurt-Dressing
Rezept anzeigen

Béchamelsauce
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

French Dressing

Video Kochschule für Anfänger

Video zum Rezept: French Dressing




Zubereitung:

1. Das Eigelb mit 1 EL Wasser, dem Senf, dem Zucker, etwas Salz und Pfeffer in einen hohen Rührbecher geben. Mit dem Stabmixer aufmixen.

2. Das Öl nach und nach untermixen.

3. Dann den Essig untermixen. Das French Dressing nach Belieben nachwürzen und erst kurz vor dem Servieren unter den Salat mischen.

 

Und so zaubern Sie ganz schnell eine klassische Salat-Vinaigrette

Tipp:

Das Eigelb sollte sehr frisch sein. Anstelle von rohem Eigelb können Sie auch ein hartgekochtes Ei halbieren, das Eigelb herauslösen (das Eiweiß anderweitig verwenden oder gewürfelt mit in den Salat geben).   Alle Zutaten sollten dieselbe Temperatur haben, da sich sonst keine Emulsion (Bindung) bilden könnte.   Ideal für Salatsaucen sind kalt gepresste Öle.   Anstelle des Weißweinessig können Sie je nach Salat auch einen fruchtigen Himbeer- oder Cranberryessig, einen Balsamico-Essig oder einen Sherryessig nehmen. Extra-würzig ist das French-Dressing mit etwas Knoblauch und 1 gehackten Sardellenfilet.   Ist Ihnen die Konsistenz zu cremig, können Sie noch etwas Wasser, Brühe oder Fruchtsaft, z. B. Apfelsaft unterrühren.  

Zutaten für 4 Personen:

1 sehr frisches Eigelb
1 EL Dijon-Senf
½ TL Zucker
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
8–10 EL Öl
2–3 EL Weißweinessig


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
627   2622   68   1,9   0,1   1,9  

Rezeptkategorien: Saucen, Vegetarische
Schlagworte: French-Dressing, Salatsoße, Salat-Eigelb-Sauce, gemixte Salat-Sauce, sämige Salatsauce, Senf-Dressing

Bewertung Rezept: