Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Pfirsich in Riesling
Rezept anzeigen

Pflaumen in Portwein
Rezept anzeigen

Rote Grütze
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Vanilleschote
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder Hier wird garantiert alles aufgegessen! Unsere Rezepte für Kinder lassen die kleinen Herzen höher schlagen.
Frühstück

Frühstück

Frühstück Mit unseren Frühstücks-Rezepten wird aus der wichtigsten Mahlzeit des Tages auch die leckerste.  
Fleisch

Fleisch

Fleisch Von herzhaftem Schnitzel über einen festlichen Braten und pikante Frikadellen bis hin zu einem zarten Filet oder saftigem Steak – hier finden Sie die besten Fleisch-Rezepte!  
 
facebook
Rezept drucken

Frucht-Kompott

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

1. Den Wein mit 100 ml Wasser, dem Zucker und der Zitronenschale in einen Topf geben. Zimt und die Vanilleschote hinzugeben. Alles aufkochen und köcheln lassen, bis der Zucker aufgelöst hat.

2. Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in den Weinsud geben. Den Sud einmal aufkochen lassen und den Topf vom Herd ziehen. Die Pflaumen ca. 1 Minute ziehen lassen, bis sie weich sind und mit der Schaumkelle herausnehmen, dabei auch die Gewürze entfernen.

3. Den Topf mit dem Sud wieder auf den Herd stellen. Die Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren und in den schwach köchelnden Sud rühren. Unter Rühren etwa 1 Minute köcheln, bis der Weinsud leicht sämig gebunden ist.

4. Die Früchte wieder in den Sud geben, vorsichtig umrühren und das Kompott in Dessertschälchen verteilen – nach Belieben warm oder kalt servieren. Nach dem gleichen Prinzip können Sie z. B. rote Grütze oder einen Pfirsich in Rieslingssirup zubereiten.

Tipp:

Gewürz-Varianten: Besonders raffiniert ist der Kompott-Sud z. B. mit Ingwer. Aber Sternanis oder Nelken passen gut zu fruchtigen Kompotten.

Ohne Alkohol: Sie können das Kompott auch mit Fruchtsäften oder einfach nur etwas Wasser zubereiten.

Wichtig: Nehmen Sie nur vollreife aber nicht zu weiche Früchte. Die Garzeit bzw. wie hier das kurze Ziehen der Früchte im Sud richtet sich immer nach der Fruchtsorte und der Größe der Fruchtstücke: Apfel- oder Birnenspalten können 2 bis 4 Minuten in dem Sud garen, weiche Früchte wie z. B. Beeren am besten nur mit dem heißen Sud übergießen.

Übrigens: die entfernten Gewürze bieten sich manchmal zum Anrichten an.  

Zutaten für 4 Personen:

350 ml Weißwein
100 g Zucker
1 Streifen ungespritzte Zitronenschale
1 Stückchen Zimtrinde
½ Vanilleschote
400 g Pflaumen
2 TL Speisestärke


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
98   410   0   17,9   1,4   0,4  

Rezeptkategorie: Nachspeisen
Schlagworte: Frucht-Kompott, Kompott, Früchte in Sirup, Frucht-Dessert, Obst-Kompott, Obst in Sirup, Früchte in Weinsud, Fruchtkompott

Bewertung Rezept:

Video zum Rezept: Frucht-Kompott