Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Krustentierconsommé mit Langustinoklößchen und Trüffelroyal
Rezept anzeigen

Mozzarella in Carozza
Rezept anzeigen

Gebratene Rotbarbe auf Bouillabaisse Gemüse
Rezept anzeigen

Gedämpfte Seezungenröllchen mit Pecorinoschaum und Frischkäsenocken
Rezept anzeigen

Saiblingsroulade mit Räucheraal auf Gurken-Ingwersalat und dreierlei Pfeffer
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Gebackener Karpfen mit Bratkartoffel-Blaukrautsalat an Ingwer-Preiselbeer-Mayo

Lanz kocht - Das Menü am 14. Dezember 2012

Zubereitung:

Karpfen:


Die Karpfenfilets so gut es geht von den Gräten befreien und mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Für den Tempurateig, das Mehl mit Wasser verrühren um einen leicht fließenden Teig zu erhalten, die AsiaGewürzmischung sowie gemahlenen Kardamon und Koriander dazugeben. Die Filets durch den Teig ziehen und in Pflanzenöl ausbacken.


Mayo:


Zwei Eigelbe, den Senf, die Preiselbeeren, geriebener Meerrettich, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker, den Zitronensaft in ein schlankes Gefäß geben, das Pflanzenöl vorsichtig darauf gießen. Mit dem Zauberstab die Zutaten am Boden verrühren und langsam nach oben ziehen. Anschließend den gehackten Dill und den fein gewürfelten Ingwer dazugeben.


Salat:


Die „Drillinge“ kochen und anschließend in circa fünf Millimeter dicke Scheiben schneiden und in etwas Pflanzenöl goldgelb braten.


Das Blaukraut in feine Streifen schneiden Salzen und Zuckern und gut mit den Fingern durchkneten dann das Blaukraut zu den Bratkartoffeln geben, Korinthen, geschnittenen Schnittlauch und Schalotten, Orangenabrieb und -Saft dazugeben und anschließend mit dem Weißen Balsamico Salz und Pfeffer abschmecken.

 

(Quelle: ZDF)

Zutaten für vier Personen
Karpfen:

  • 4 Karpfenfilets, à 700 g
  • 400 g Tempuramehl
  • Asia-Gewürzmischung
  • Kardamom, gemahlen
  • Koriander, gemahlen
  • Pflanzenöl
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Salz

Mayo:

  • 2 Eier
  • 1 TL Senf, scharf
  • 2 EL Preiselbeeren, kalt gerührt
  • 2 EL Meerrettich, frisch gerieben
  • 4 cl Balsamico, weiß
  • 2 Zitronen
  • 0,25 l Pflanzenöl
  • 1 EL Dill
  • 50 g Ingwer
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Salz

Salat:

  • 500 g Drillinge
  • 4 cl Pflanzenöl
  • 0,25 Kopf Blaukraut
  • 2 EL Korinthen
  • 1 EL Schnittlauch
  • 2 Schalotten
  • 1 Orange, unbehandelt
  • 4 cl Balsamico, weiß
  • Zucker
  • Salz


Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fisch, Gemüse, Hobby-Köche, Kartoffeln, Leicht & Gesund, Vorspeisen

Bewertung Rezept: