Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Krustentierconsommé mit Langustinoklößchen und Trüffelroyal
Rezept anzeigen

Mozzarella in Carozza
Rezept anzeigen

Gebratene Rotbarbe auf Bouillabaisse Gemüse
Rezept anzeigen

Gedämpfte Seezungenröllchen mit Pecorinoschaum und Frischkäsenocken
Rezept anzeigen

Saiblingsroulade mit Räucheraal auf Gurken-Ingwersalat und dreierlei Pfeffer
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Gebackener Spargel mit Zitronen-Pfeffermayonnaise, Makrele und Noriblatt-Chips

Lanz kocht - Das Menü am 25. Mai 2012

Video zum Rezept: "Lust auf Spargel!" - Spargel-Leckereien zum Nachkochen und Genießen




Zubereitung:

Spargel:


Den Spargel mit einem Gemüseschäler schälen und zwei Zentimeter vom unteren, holzigen Ende abschneiden. Anschließend die Stangen in einen Topf mit drei Liter kochendem, gesalzenem Wasser geben. Den Zucker hinzufügen und vier Minuten blanchieren. Den Spargel aus dem Sud nehmen und auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen. Zwischenzeitlich eine Panierstation aus Mehl, verquirlten Eiern, gehackten Mandel, gehackter Petersilie und Panko aufbauen. Die Spargelstangen einzeln zuerst in Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und danach mit dem Panko panieren. In einem Topf mit heißem Öl
drei bis vier Minuten goldbraun ausbacken.


Mayonnaise:


Die Soße erst kurz vor dem Verzehr herstellen. Eigelb und Senf mit einem Schneebesen verrühren. Das Öl unter Rühren tröpfchenweise zugeben, bis eine stabile Emulsion entsteht. Danach Öl mit einem sehr dünnen Strahl einrühren. Sobald die Mayonnaise richtig andickt (zu einer stabilen Emulsion wird), würzen und die Säure hinzugeben. Abschmecken und eventuell nachwürzen. Den gehackten Kerbel unterheben.


Makrele:


Die Makrelenfilets mit Sojasoße, Mirin, Sake, Sesamöl und Honig 20 Minuten vor dem Braten nach Belieben marinieren. Chilischote, Ingwer und Zitronengras in gefällige Stückchen schneiden. Die Makrelenfilets auf einem Küchenpapier trocken tupfen und in eine heiße, vorgeheizte Pfanne mit Öl geben und die geschnittenen Aromaten zugeben. Von beiden Seiten kräftig anbraten. Nach Erreichen des gewünschten Garpunktes die Makrele wieder auf ein Küchenpapier geben, kurz trocken tupfen und neben dem Spargel drapieren.


Den Backofen auf 110 Grad vorheizen.


Chips:


Das Wasser aufkochen und den Zucker, den Grieß, Fischsoße und den Ketchup Manis zugeben und einmal aufkochen lassen. Alles zügig mit einem Schneebesen verrühren, vom Herd nehmen und etwas auskühlen lassen. Zum Schluss die Algen und das Eiweiß gut unterrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech circa 2 mm hoch in einer gefälligen Form streichen und im vorgeheizten Backofen circa 20 Minuten backen.

 

(Quelle: ZDF / Oliver Fantitsch)

Zutaten für vier Personen
Spargel:

  • 1 kg Spargel, weiß
  • 1 TL Zucker
  • 2 Eier
  • 4 EL Mehl
  • 300 g Panko
  • 2 l Öl zum Frittieren
  • 1 EL Mandeln, gehackt
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • Salz

Mayonnaise:

  • 0,25 – 0,5 l Sonnenblumenöl
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf, scharf
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Kerbel
  • Salz
  • Yuzu-Saft
  • Weißweinessig
  • Pfeffer, schwarz, geröstet

Makrele:

  • 4 Makrelenfilets, küchenfertig
  • 1 Schote Chili
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Stück Ingwer
  • Sojasoße
  • Sesamöl, dunkel
  • Mirin
  • Sake
  • Honig
  • Teriyakisoße
  • Öl zum Braten

Chips:

  • 200 ml Wasser
  • 50 ml Ketchup Manis
  • 20 ml Fischsoße
  • 50 g Grieß
  • 50 g Zucker
  • 60 g Eiweiß
  • 50 g Nori-Algen, zerbröselt


Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fisch, Gemüse, Hobby-Köche

Bewertung Rezept: