Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Krustentierconsommé mit Langustinoklößchen und Trüffelroyal
Rezept anzeigen

Mozzarella in Carozza
Rezept anzeigen

Gebratene Rotbarbe auf Bouillabaisse Gemüse
Rezept anzeigen

Gedämpfte Seezungenröllchen mit Pecorinoschaum und Frischkäsenocken
Rezept anzeigen

Saiblingsroulade mit Räucheraal auf Gurken-Ingwersalat und dreierlei Pfeffer
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Gebratenes Lachsfilet auf Süßkartoffelpüree

LANZ KOCHT | 29.07.2011

Zubereitung:

Lachsfilet
Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und in Öl kross braten.


Süßkartoffelpüree
Die Ingwerknolle fein reiben. Süßkartoffeln schälen und in große Stücke schneiden. Zusammen mit der Kokosmilch, den Kaffirlimettenblätter, der Chilischote, dem Ingwer und einer Prise Salz in einen Topf geben und circa 20 Minuten köcheln lassen, danach durch ein Sieb streichen. Die Schale der Limonen abreiben. Weißwein zusammen mit dem Limonenabrieb und dem Zitronengras in einen Topf geben, auf die Hälfte reduzieren, die Butter und das Limonenfleisch einmixen.


Fenchel-Salat
Fenchel und Rote Bete auf dem Gemüsehobel hauchfein aufschneiden, leicht einsalzen. Zwiebel in Salzwasser weich kochen und mixen. Zitronensaft, Orangensaft und Mirin mit dem Zwiebelbrei mischen, Schnittlauch fein schneiden und dazu geben, mit dem Öl aufmixen. Schalotte fein schneiden und dazu geben, mit dem Dressing den Fenchel und die rote Bete marinieren.

 

(Quelle: Ulrich Perrey)

Tipp:

Das Lachs nicht nur für die Gesundheit gut, besonders reich an Omega-3-Fettsäuren und köstlich schmeckt, ist wohl jedem Genießer bekannt. Aber durch die Variation mit Süßkartoffeln und Fenchel wird er zu einem Verwöhnprogramm für Ihren Gaumen. Steffen Henssler weiß halt, wie man Genuss und Gesundheit miteinander kombinieren kann.

Zutaten für vier Personen
Lachsfilet

  • 4 Lachsfilet, mit Haut, ohne Gräten, à 150 g
  • Mehl
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Süßkartoffelpüree

  • 1 kg Süßkartoffeln
  • 1,5 Dosen Kokosmilch, ungesüßt
  • 2 Kaffirlimettenblätter
  • 1 Schote Chili
  • 1 Knolle Ingwer
  • 200 ml Weißwein
  • 2 Limonen
  • 1 Stck. Zitronengras
  • 250 g Butter
  • Salz

Fenchel-Salat

  • 1 Knolle Fenchel
  • 1 Rote Bete, gekocht
  • 100 g Zwiebeln
  • 70 ml Zitronensaft
  • 70 ml Orangensaft
  • 50 ml Mirin
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 70 ml Traubenkernöl
  • 1 Schalotte
  • Salz


Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fisch, Gemüse, Hobby-Köche, Kartoffeln, Leicht & Gesund

Bewertung Rezept: