Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Krustentierconsommé mit Langustinoklößchen und Trüffelroyal
Rezept anzeigen

Mozzarella in Carozza
Rezept anzeigen

Gebratene Rotbarbe auf Bouillabaisse Gemüse
Rezept anzeigen

Gedämpfte Seezungenröllchen mit Pecorinoschaum und Frischkäsenocken
Rezept anzeigen

Saiblingsroulade mit Räucheraal auf Gurken-Ingwersalat und dreierlei Pfeffer
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde


Kaffirlimettenblätter
Artikel anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Gebratenes Zanderfilet auf Fenchel

Lanz kocht: 

Video zum Rezept: Butter bei die Fische

Rezeptansicht startet bei 02:37



Zubereitung:

Fenchelgemüse:
Die Stiele, das fedrige Grün und den Wurzelansatz von den Fenchelknollen abschneiden. Die äußeren Blätter, sofern sie trocken sind, entfernen. Nun die Knolle längs in grobe Stücke schneiden, den Kern keilförmig herausschneiden, aber darauf achten, dass die Stücke nicht auseinanderfallen. Den Saft der Limette auspressen. Salzwasser zum Kochen bringen, Limettensaft hinzufügen und den Fenchel darin circa vier bis fünf Minuten blanchieren. Das Wasser abgießen und den Fenchel abtropfen lassen. Olivenöl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen und den Fenchel darin circa drei Minuten geschlossen schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Warm stellen.

Zanderfilet:

Den Saft der Zitrone auspressen. Zanderfilets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zanderfilets und den Kerbelzweig dazugeben. Zuerst die Filets auf der Fleischseite etwa eine Minute braten und dann auf der Hautseite weiter braten lassen. Warm stellen.

Parmesanschaum:

Etwas Schale der Limette und der Orange abreiben. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Butter und Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Mit Balsamico ablöschen und mit Fischfond und Sahne auffüllen. Das Ganze auf ein Drittel einkochen lassen, mit den kalten Butterstückchen und 50 Gramm geriebenen Parmesan aufmixen. Mit Salz, Pfeffer, Limetten- und Orangenabrieb abschmecken.

Zanderfilet und Fenchel dekorativ anrichten, Parmesanschaum rundherum verteilen und mit etwas frischem Kerbel garnieren. Den restlichen Käse über das Fenchelgemüse hobeln.

Tipp:

Zutaten für vier Personen:

Fenchelgemüse:

4 Knollen Fenchel
60 ml Olivenöl
20 g Butter
0,5 Limette
Salz
Zucker
Pfeffer

Zanderfilet:

4 Zanderfilets, à 60 g, mit Haut
1 Zweig Kerbel
1 Zitrone
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Parmesanschaum:

1 EL Olivenöl
1 EL Butter
30 g Butterstückchen, kalt
1 Zwiebel
50 ml Balsamico, weiß
80 ml Fischfond
100 ml Sahne
90 g Parmesan
1 EL Kerbelblättchen
1 Orange, unbehandelt
1 Limette, unbehandelt
Salz
Pfeffer aus der Mühle



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fisch, Gemüse, Leicht & Gesund, Vorspeisen
Schlagworte: Fenchel, Zanderfilets, Parmesan, Limetten

Bewertung Rezept: