Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Gebratene Garnelen auf grünem Salat
Rezept anzeigen

Hummer in Butterfond
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Wasabi-Kartoffelpüree
Rezept anzeigen


Rührei mit Krabben
Rezept anzeigen


Asia-Garnelen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Gedämpfte Garnelen

Kochen: Die neue Digitale Schule

Video zum Rezept: Asiatische Garnelen




Zubereitung:

1. Den Siebeinsatz eines Dämpftopfs mit Kaffir-Limettenblättern auslegen. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und darauf verteilen. Das Zitronengras putzen und längs halbieren.


2. Den Ingwer in Scheiben schneiden und mit dem Zitronengras in einen Dämpftopf geben. Etwa 5 cm hoch Wasser einfüllen und aufko- chen. So können die Garnelen später über den Dampf das Aroma der Gewürze aufnehmen.


3. Den Dämpfeinsatz in den Topf setzen und die Garnelen zugedeckt bei schwacher Hitze 2 bis 3 Minuten gar dämpfen. Vom Herd nehmen und weitere 2 bis 3 Minuten ziehen lassen, damit die Garnelen nicht trocken werden.


4. Chilischote putzen, entkernen und fein hacken, Basilikum grob hacken. Garnelen mit Limettensaft und Fleur de Sel würzen, mit Chili und Basilikum bestreuen. Dazu passt Möhren-Koriander-Püree oder Mayonnaise.

Zutaten für vier Portionen

  • 6–8 Kaffir-Limettenblätter
  • 500 g Riesengarnelen (ohne Kopf)
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 30 g Ingwer 1 rote Chilischote
  • 1 Handvoll Thaibasilikumblätter (gewaschen)
  • einige Spritzer Limettensaft
  • Fleur de Sel (oder Salz)


Rezeptkategorien: Meeresfrüchte, Vorspeisen

Bewertung Rezept: