Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Kalbsfilet unter der Pfefferkruste mit Griebenspitzkohl
Rezept anzeigen

Rinderfilet in einem Feigen-Senf-Mantel gratiniert
Rezept anzeigen

Chicoree-Salat mit Rinderfiletstreifen
Rezept anzeigen

Lammfilet im Brotmantel mit provencalischer Tomatensauce
Rezept anzeigen

Gratinierte Rinderfiletstreifen mit frittierten Austernpilzen
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Unsere besten Rezeptgalerien

Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Wild

Wild

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
Eintöpfe

Eintöpfe

Eintöpfe Hier kommen nur die besten Zutaten in den Topf! Warm, sättigend und einfach nur lecker sind unsere Eintopf-Rezepte.  
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
REZEPTKATEGORIEN
Unsere besten Vorspeisen
Rezept drucken

Gefüllte Kalbs-Wirsing-Röllchen auf Pilzrahm

LLL - Verona Pooth & Herbert Feuerstein

Video zum Rezept: Heute mit Verona Pooth und Herbert Feuerstein

Rezeptansicht startet bei 08:24



Zubereitung:

Das Brot entrinden und in kleine Würfel schneiden, mit der lauwarmen Milch übergießen und etwas ziehen lassen. Das Kalbsfleisch von Fett und Sehnen befreien und in breite Streifen schneiden. Zusammen mit dem Speck durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen und mit den Brotwürfeln vermischen. Die roten Zwiebeln sowie zwei Knoblauchzehen fein würfeln, Petersilie putzen und hacken. 20 Gramm Butter in einer Pfanne erhitzen und darin die Zwiebel-und Knoblauchwürfel ohne Farbe anschwitzen. Einen Esslöffel Petersilie zugeben und die Masse auskühlen lassen. Anschließend zu der Kalbshackmasse geben und vermischen. Das Ei zugeben und mit Chili, Salz und Pfeffer würzen. Alles gut miteinander vermengen und die Masse etwas ruhen lassen.

Die äußeren dunklen Blätter des Wirsings entfernen und den Strunk herausschneiden. Acht große Blätter vom Kopf abtrennen und diese in reichlich kochendem Salzwasser blanchieren. Anschließend in Eiswasser abschrecken und die Blätter gut abtropfen lassen. Die Blätter zwischen einem Küchentuch mithilfe eines Nudelholzes so ausrollen, dass sie flexibel und weich werden. Anschließend auf jedes Blatt eine Portion Hackmasse geben, die Seiten einschlagen und die Blätter zu einer Roulade aufrollen. Mit einer Rouladennadel fixieren. 30 Gramm Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Wirsingröllchen darin von allen Seiten anbraten. Dann herausnehmen und beiseite stellen.

Die Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten und zwei Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. In einer weiteren Pfanne 50 Gramm Butterschmalz erhitzen und zuerst die Pilze darin kross anbraten, dann Knoblauch und Schalotten zugeben und ebenfalls anschwitzen. Je 200 Milliliter Sahne und Geflügelfond sowie 100 Milliliter Weißwein in den Bräter gießen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und frischer Muskatnuss abschmecken und die Wirsingröllchen darin fertig schmoren. Anschließend die Röllchen herausnehmen und warm stellen. Die Soße nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls nötig, Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und die Soße damit binden. 30 Gramm Butter in Würfel schneiden und 30 Milliliter Sahne schlagen. Den Kerbel putzen, zwei Zweige beiseite legen und den Rest fein hacken. Nun die kalte Butter, geschlagene Sahne und zwei Esslöffel Kerbel unterrühren. Die Rouladennadeln aus den Wirsingröllchen entfernen und zusammen mit der Kerbel-Pilzrahmsoße servieren. Mit den zwei Zweigen Kerbel garnieren.

 

Zutaten für vier Personen:

2 Scheiben Toastbrot
100 ml Milch, lauwarm
400 g Kalbsfleisch (z.B. aus der Keule)
100 g Frühstücksspeck
2 Zwiebeln, rot
4 Zehen Knoblauch
2 Schalotten
50 g Butter, kalt
1 Kopf Wirsing
80 g Butterschmalz
300 g Pilze, gemischt (Champignons, Pfifferlinge, Austernpilze)
230 ml Sahne
200 ml Geflügelfond
100 ml Weißwein
1 Bund Petersilie
1 Bund Kerbel
1 Ei
1 EL Speisestärke
1 Muskatnuss
Chili, aus der Gewürzmühle
Salz, Pfeffer



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse
Schlagworte: Kalbs-Wirsing-Röllchen, Pilz, Kalb, Speck, Schalotten, Wirsing, Champignons, Pfifferlinge, Austernpilze

Bewertung Rezept: