Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Kalbsschnitzel
Rezept anzeigen

Rinderfilet pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Gefüllte Lammkeule aus dem Ofen mit Artischocken-Kartoffel-Gemüse

Cornelia Poletto
Mein neuer Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Petersilie, Thymian und 2 bis 3 Rosmarinzweige waschen und trocken schütteln, die Blätter bzw. Nadeln abzupfen und fein schneiden. Die Oliven hacken, die Tomaten abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden.


2. Alle vorbereiteten Zutaten und den Oregano mischen. Das Lammfleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräutermischung auf einer Seite verteilen. Das Fleisch aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden, dabei die restlichen gewaschenen Rosmarinzweige mit einbinden.


3. Den Backofen auf 160°C vorheizen. In einem Bräter 3 EL Olivenöl erhitzen und das Lammfleisch darin rundum anbraten. Dann zugedeckt im Ofen auf der zweiten Schiene von unten etwa 30 Minuten garen.


4. Die Artischockenstiele etwas kürzer schneiden und mit einem scharfen Messer großzügig schälen. Die Blattansätze und harten Stellen an der Bodenunterseite und die äußeren Blätter entfernen. Die Blattspitzen abschneiden und die
Artischocken längs halbieren.


5. Die Kartoffeln schälen und waschen. Das restliche Olivenöl in einer tiefen Pfanne oder einem Topf erhitzen, die Artischocken und Kartoffeln darin 5 bis 10 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, zur Lammkeule in den Bräter geben und etwa 30 Minuten mitbraten.


6. Die Lammkeule aus dem Bräter nehmen und etwa 10 Minuten ruhen lassen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und im ausgeschalteten Backofen warm halten. Das Küchengarn und den Rosmarin vom Fleisch entfernen. Die Lammkeule in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse anrichten.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

 

 

Tipp:

Wenn ich keine kleinen Artischocken bekomme, ersetze ich sie einfach durch einige Perlzwiebeln oder Schalotten. Diesen verleihe ich extra Aroma, indem ich sie kurz mit ein paar Thymianzweigen in Olivenöl anbrate, bevor ich sie mit den Kartoffeln zum Lamm gebe.

Zutaten für 4–6 Personen:

  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 4–5 Zweige Thymian
  • 1 Bund Rosmarin
  • 100 g schwarze Oliven (entsteint; z.B. Taggiasca-Oliven)
  • 60 g getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 Lammkeule (ca. 1 kg; Knochen vom Metzger auslösen lassen)
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 5 EL Olivenöl
  • 6 kleine Artischocken
  • 600 g kleine festkochende Kartoffeln

Zubereitungszeit:
ca. 1 1/2 Stunden



Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse

Bewertung Rezept: