Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Hühnerbrühe
Rezept anzeigen

Geflügel füllen
Rezept anzeigen

Entenbrust braten
Rezept anzeigen

Brathähnchen
Rezept anzeigen

Coq au vin
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Gefüllte Perlhuhnbrust mit Couscous und Erdnusssauce

Nelson Müller
Meine Rezepte für Body and Soul

Zubereitung:

1. Für die Perlhuhnbrust den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Knochen der Brüste säubern, das Fleisch waschen und trocken tupfen. Dann unterhalb des Knochens von der dicken Fleischseite her vorsichtig eine Tasche in das Fleisch schneiden.

 

2. Den Lauch putzen, waschen und den weißen Teil in feine Streifen schneiden. Die Champignons putzen, eventuell mit Küchenpapier trocken abreiben, und die Köpfe in Scheiben schneiden. Beides in 2 EL Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und die Perlhuhnbrüste damit füllen. Die Brüste in einer ofenfesten Pfanne im restlichen Olivenöl zunächst auf der Hautseite anbraten. Dann im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 5 Minuten fertig garen.

 

3. Für die Erdnusssauce die Schalotte schälen, in feine Würfel schneiden und in der Butter andünsten. Mit der Hühnerbrühe und dem Weißwein ablöschen und auf etwa zwei Drittel einkochen. Den Topf vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren die Erdnusscreme unterrühren, bis eine leichte Bindung entsteht. Die Sauce mit Salz abschmecken.

 

4. Für den Couscous die Brühe und den Weißwein aufkochen, dann das Ras-el-Hanout hineinstreuen, gut verrühren und das Ganze zugedeckt noch einige Minuten stehen lassen, ab und zu umrühren. Den Couscous mit den Paprikawürfeln in eine Schüssel füllen, mit der Flüssigkeit übergießen und zugedeckt 5 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel die Körner lockern und die Butter in Flocken untermischen. Den Couscous mit Salz abschmecken.

 

5. Die Perlhuhnbrüste in Scheiben schneiden und mit dem Couscous auf Tellern anrichten. Die Erdnusssauce dazu reichen.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jo Kirchherr

Tipp:

Das perfekte Candle-Light-Diner
Dieses leckere Gericht gebe ich gerne an Freunde weiter, die eine Frau mit einem selbst gekochten Abendessen verzaubern wollen. Es ist nicht nur mit wenigen Zutaten und Handgriffen zubereitet, die gefüllte Perlhuhnbrust sieht aufgeschnitten auf dem Teller auch noch toll aus. So wird der Abend garantiert ein Erfolg!

Zutaten für 4 Personen:

Für die Perlhuhnbrust:

  • 4 Perlhuhnbrüste (à 150 – 200 g; mit Haut und Knochen)
  • 1 Stange Lauch
  • 250 g Champignons
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • Für die Erdnusssauce:
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Butter
  • 50 ml Hühnerbrühe
  • 50 ml Weißwein
  • 8 EL Erdnusscreme
  • Salz

Für den Couscous:

  • 1⁄2 l Hühnerbrühe
  • 200 ml Weißwein
  • 1 TL Ras-el-Hanout
  • 200 g Instant-Couscous
  • je 1⁄2 rote und gelbe Paprikaschote (in Würfel geschnitten)
  • 2 – 3 EL weiche Butter
  • Salz


Rezeptkategorien: Geflügel, Gemüse

Bewertung Rezept: