Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Spinat garen
Rezept anzeigen

Gemüse blanchieren
Rezept anzeigen

Gemüse dünsten
Rezept anzeigen

Zucchini braten
Rezept anzeigen

Fischfilet auf Gemüsebett dünsten
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder Hier wird garantiert alles aufgegessen! Unsere Rezepte für Kinder lassen die kleinen Herzen höher schlagen.
Frühstück

Frühstück

Frühstück Mit unseren Frühstücks-Rezepten wird aus der wichtigsten Mahlzeit des Tages auch die leckerste.  
Fleisch

Fleisch

Fleisch Von herzhaftem Schnitzel über einen festlichen Braten und pikante Frikadellen bis hin zu einem zarten Filet oder saftigem Steak – hier finden Sie die besten Fleisch-Rezepte!  
 
facebook
Rezept drucken

Gemüse dämpfen

Video Kochschule für Anfänger

Zubereitung:

1. Das vorbereitete Gemüse nebeneinander in einen Dämpfeinsatz oder in ein Metallsieb legen.

2. In einem zum Dämpfeinsatz passenden Topf zwei Fingerbreit Wasser hineingießen, mit Salz würzen und zugedeckt aufkochen.

3. Den Dämpfeinsatz mit dem Gemüse hineinsetzen, und das Gemüse 6 bis 10 Minuten (je nach Gemüsesorte) zugedeckt bissfest dämpfen. Für die Garprobe stechen Sie am besten mit einem kleinen Messer in das Gemüse – es soll weich sein aber noch etwas Biss haben.

Tipp:

Das Dämpfen ist eine besonders schonende Garmethode. Die wertvollen Inhaltsstoffe bleiben im Gemüse, und es schmeckt natürlich knackig.

Das Gemüse nach dem Dämpfen für die Weiterverwendung auf einen Teller geben. Oder würzen Sie das Gemüse mit Salz und Pfeffer und servieren es mit z. B. brauner Butter, Zitronen- oder Kräuterbutter.

Duft-Therapie: In den Dämpfsud einige Gewürze und Kräuter, z. B. Pfefferkörner, Ingwer, Lorbeer, Basilikumstiele geben – so werden die Gemüse besonders aromatisch.

Bitte nichts weggießen! Den Dämpfsud können Sie hervorragend für Saucen verwenden.

Zutaten für 4 Personen:

400 g Gemüse (geputzt und gewaschen oder geschält; z. B. Möhren, Blumenkohl, Kohlrabi)
Salz


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
31   128   0   6,5   0,5   2,2  

Rezeptkategorien: Gemüse, Leicht & Gesund, Rezepte für Kinder, Vegetarische
Schlagworte: vegetarisch, sanft garen, schonend garen, im Dampf garen, kalorienarm, Gemüse-Beilage

Bewertung Rezept:

Video zum Rezept: Gemüse dämpfen