Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Salzburger Nockerln mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Gemüse-Lasagne mit Brokkoli und Mozzarella

Cornelia Poletto

Mein neuer Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Den Brokkoli putzen, in Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen. Den Stiel schälen und in Würfel schneiden. Etwa die Hälfte der Röschen in kochendem Salzwasser 3 bis 5 Minuten bissfest garen. Abgießen und eiskalt abschrecken, abtropfen lassen und beiseitestellen.


2. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Sardellen und getrockneten Tomaten abtropfen lassen und grob hacken. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden.


3. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Schalotten, den Knoblauch und die Chiliwürfel darin andünsten. Die rohen Brokkoliröschen, die Brokkoliwürfel, die Sardellen, die getrockneten Tomaten und die Kapern dazugeben. 1/4 l Fond angießen und den Brokkoli zugedeckt etwa 15 Minuten garen. Die Mischung mit dem Stabmixer grob pürieren, dabei den restlichen Fond hinzufügen. Das Püree mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken.


4. Die Tomaten waschen und die Stielansätze herausschneiden. Die Tomaten in Scheiben schneiden. Den Mozzarella in Würfel schneiden oder in Stücke zupfen.


5. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Eine rechteckige ofenfeste Form (etwa 20 x 30 cm) mit Öl einfetten und eine Lage Nudelblätter hineingeben. Die Hälfte des Brokkolipürees und der Brokkoliröschen darauf verteilen. Etwa ein Drittel des Mozzarellas darübergeben und mit der Hälfte der Tomatenscheiben belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Vorgang wiederholen. Mit einer Schicht Nudelblätter bedecken und den restlichen Mozzarella darauf verteilen. Den Parmesan darüberstreuen und die Butter in Flöckchen darauf verteilen. Die Lasagne im Ofen auf der unteren Schiene 25 bis 30 Minuten überbacken.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

 

Im Video-Rezept: Die orginal italienische Lasagne Bolognese

Tipp:

Brokkoli ist eines der gesündesten Gemüse. Er enthält unter anderem viel Vitamin C, das die Immunabwehr stärkt. Damit seine wertvollen Inhaltsstoffe weitgehend erhalten bleiben, sollten Sie Brokkoli nur so kurz wie nötig garen oder ihn bissfest braten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Brokkoli
  • Meersalz
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Sardellenfilets (in Öl eingelegt)
  • 40 g getrocknete Tomaten
  • (in Öl eingelegt)
  • 1 rote Chilischote
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Kapern
  • ca. 300 ml Geflügelfond oder Hühnerbrühe
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Fleischtomaten (à ca. 300 g)
  • 400 g Büffelmozzarella
  • Öl für die Form
  • 250 g Lasagneblätter (ohne Vorkochen)
  • ca. 80 g geriebener Parmesan
  • 3 EL Butter

Zubereitungszeit:
ca. 1 1/2 Stunden



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Backrezepte, Gemüse, Pasta & Co., Vegetarische

Bewertung Rezept: