Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Lasagne von Pfefferblätterteig, Aal und jungem Spinat
Rezept anzeigen

Doradenfilet auf Orangensoße
Rezept anzeigen

Lachs auf Kartoffelpüree mit Trüffelschaum
Rezept anzeigen

Knusprig gebratene Regenbogenforelle
Rezept anzeigen

Fischcurry
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Rosmarinkartoffeln
Artikel anzeigen

Bratkartoffeln
Artikel anzeigen

Alfons Schuhbeck: Meine Regeln
Artikel anzeigen


Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Gewürzwaffel-Sandwich mit Räucheraal

LLL - Christina Surer & Christian Clerici 

Video zum Rezept: Mit den Promiköchen Christina Surer und Christian Clerici

Rezeptansicht startet bei 03:30



Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser gar kochen und anschließend durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne, den Hartweizengrieß und den Quark zu den Kartoffeln geben und verrühren. Etwas Muskatnuss reiben. Weizenmehl, Eier, Muskatnuss, Koriander und rosa Pfeffer zugeben, nochmals abschmecken.

Den Teig circa 30 Minuten ruhen lassen. Ein beschichtetes Waffeleisen vorheizen, mit Butter einpinseln und ausbacken.

Den Kopfsalat putzen, die Blätter vom Strunk lösen, vorsichtig waschen und trocken schleudern. Die Gurke halbieren. Eine Hälfte waschen, in dünne Scheiben hobeln, in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Balsamico marinieren.

Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, in Eiswasser abschrecken und die Haut abziehen. Den Strunk entfernen und die Tomaten in feine Scheiben schneiden.

Den Aal häuten, die Filets von der Gräte lösen und das Aalfilet in Scheiben schneiden. Die Zitrone halbieren und den Saft einer Hälfte pressen. Den süßen Senf mit Crème fraîche und Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Dill von den Zweigen zupfen, fein hacken und unter die Soße mischen.

Die marinierten Gurken in einem Sieb gut abtropfen. Vier Waffeln nebeneinander auslegen. Zuerst mit etwas Senfsoße bestreichen, dann mit einem Salatblatt belegen. Die Tomaten- und Gurkenscheiben darauf legen, die Aalscheiben darauf verteilen, mit der Senfsauce beträufeln, mit einem Salatblatt abdecken und zuletzt eine Waffel darauf legen. Die Sandwiches diagonal halbieren und auf einer Platte anrichten.  

Zutaten für vier Personen:

250 g Kartoffeln, mehlig kochend
4 EL Sahne
30 g Hartweizengrieß
40 g Quark
100 g Weizenmehl
4 Eier
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
1 Prise Korianderkörner
1 Prise Pfeffer, rosa
1 Kopfsalat
1 Gurke
1 TL Zucker
2 EL Balsamico bianco
2 Tomaten
350 g Räucheraal
100 g Senf, süß
100 g Crème fraîche
1 Zitrone
3 Zweige Dill
Salz
Pfeffer
Butter, für das Waffeleisen  



Ihre Köche:
Rezeptkategorien: Fisch, Saucen, Snacks & Sandwiches, Vorspeisen
Schlagworte: Kartoffeln, Hartweizengrieß, Eier, Gurken, Räucheraal, Senf

Bewertung Rezept: