Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Lasagne von Pfefferblätterteig, Aal und jungem Spinat
Rezept anzeigen

Doradenfilet auf Orangensoße
Rezept anzeigen

Lachs auf Kartoffelpüree mit Trüffelschaum
Rezept anzeigen

Knusprig gebratene Regenbogenforelle
Rezept anzeigen

Fischcurry
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Hechtnockerln mit Blattspinat, Rieslingschaum und geräucherten Kirschtomaten

 Lafer!Lichter!Lecker! – Menü am 12. Oktober 2013

Video zum Rezept: Zu Gast Yvonne Ransbach und Matze Knop




Zubereitung:

Für die Nockerl das Hechtfilet in sehr feine Würfel schneiden und zusammen mit der Sahne und ein wenig Salz in einer Küchenmaschine fein pürieren. Die Krabben fein Würfeln. Den Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Die Schale einer Limette fein abreiben, den Saft auspressen. Krabben, Schnittlauch und Limettensaft-Abrieb unter die Hechtmasse rühren und mit Salz sowie schwarzem Pfeffer würzen.


Den Fischfond mit dem Wasser und dem Estragon aufkochen und ein bis zwei Minuten ziehen Lassen. Die Fischfarce mit zwei Löffeln zu acht Nockerl formen und im Sud circa sechs bis acht Minuten ziehen lassen.


Für den Rieslingschaum die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden. Die Butter in einem hohen Topf schmelzen. Die Schalotten- und Knoblauchstreifen darin anschwitzen und den Thymian zugeben. Danach mit Weißwein ablöschen und mit Geflügelfond auffüllen. Das Ganze für circa 10 bis 15 Minuten leise köcheln lassen.


Anschließend die Sahne zugeben und mit Salz und Chili aus der Mühle abschmecken. Die Suppe weitere fünf Minuten köcheln lassen. Dann durch ein feines Sieb laufen lassen und erneut erhitzen. Nun die Butter zugeben und kurz vor dem Servieren mit einem Stabmixer aufschäumen.


Für die Tomaten einen Dampfgarer mit Alufolie auslegen und die Spänedarüber streuen. Die Schale einer Limette abreiben, den Saft auspressen. Die Tomaten mit Limettenschale, Limettensaft, Olivenöl und Pfeffer würzen und auf das Garblech legen. Das Garblech in den Topf stellen, mit dem Deckel verschießen und auf die höchste Stufe stellen. Wenn sich eine dichte Rauchentwicklung bildet, die Hitze komplett wegnehmen und für circa acht bis zehn Minuten räuchern. Anschließend den Deckel öffnen und die Tomaten mit ein wenig Salz würzen.


Den Babyspinat unter fließendem Wasser abbrausen und gründlich trocken schleudern. Schalotten, Knoblauch schälen, sehr fein würfeln und zusammen mit der Butter in einer Pfanne langsam glasig anschwitzen. Danach den Spinat zugeben. Mit Salz, schwarzem Pfeffer, Muskatnuss abschmecken und leicht zusammenfallen lassen. Für das Filet und die Garnelen das Pflanzenöl in der Pfanne erhitzen und den Fisch mit der Hautseite sowie die Garnelen drei bis vier Minuten darin braten. Danach wenden, Butter zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ohne Hitze zwei bis drei Minuten ziehen lassen.


Zum Servieren den Spinat mittig auf die Teller platzieren und die Tomaten drum herum setzen. Jeweils zwei Nockerl, ein Lachsforellenfilet und eine Garnele auf den Spinat legen. Zum Schluss mit Rieslingschaum vollenden.

Zutaten für vier Portionen
Für die Hechtnockerl:

  • 250 g Hechtfilet, küchenfertig, ohne Haut und Gräten
  • 125 ml kalte sahne
  • 50 g Nordseekrabben
  • 1 unbehandelte Limette
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 250 ml Fischfond
  • 200 ml Wasser
  • 4 Zweige Estragon
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für den Rieslingschaum:

  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige Thymian
  • 25 g Butter
  • 150 ml Riesling
  • 200 ml heller Geflügelfond
  • 100 ml Sahne
  • 25 g Butter
  • Salz
  • Chili aus der Mühle

Für die Tomaten:

  • 12 Kirschtomaten
  • 25 g Buchenholzspäne
  • 1 unbehandelte Limette
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für den Spinat:

  • 100 g junger Babyspinat
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Butter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss aus der Mühle
  • 4 Lachsforellenfilets, küchenfertig a ca. 80 g
  • 4 Garnelen
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 50 g Butter



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fisch, Gemüse, Hobby-Köche, Leicht & Gesund

Bewertung Rezept: