Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Salzburger Nockerln mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Schokoladensoufflé
Rezept anzeigen

Brandteig
Rezept anzeigen


Mürbteig blindbacken
Rezept anzeigen


Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Himbeertörtchen mit hausgemachtem Eierlikör

Die neue Landfrauenküche – Aus der beliebten BR-Sendung

Zubereitung:

1. Am Vortag für den Eierlikör alle Zutaten in einem Topf gut verrühren und bei 70 °C unter Rühren 8 Minuten erhitzen. In Flaschen abfüllen, verschließen und abkühlen lassen.


2. Für die Himbeertörtchen den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Springform (24 cm Ø) einfetten und mehlen. Das Ei mit 60g Zucker und 1/2 Päckchen Vanillezucker schaumig schlagen. Das Öl und das Mineralwasser unterrühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver untermischen. Die Masse in die Springform geben und im Ofen auf der mittleren Schiene 8 bis 10 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit einem Dessertring (8 cm Ø) aus dem Biskuitboden 4 Teigkreise ausstechen.


3. Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die saure Sahne mit dem restlichen Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken, tropfnass in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze auflösen und unter die saure Sahne rühren. Die Hälfte der Sahne steif schlagen und unterheben.


4. Die Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Die Biskuitböden in vier Dessertringe legen und die Himbeeren darauf verteilen. Mit der Sahnecreme auffüllen und zugedeckt über Nacht kühl stellen.


5. Am nächsten Tag die Dessertringe entfernen und die Törtchen rundum mit der restlichen geschlagenen Sahne bestreichen. Die Ränder mit Krokant bestreuen. Den Rand der Oberfläche lückenlos mit Sahnetupfen verzieren und den Ring mit Eierlikör füllen. Die Törtchen nach Belieben mit frischen Himbeeren und Schmetterlingshippen servieren.

 

Copyright Bilder: Andrea Kramp und Bernd Gölling

 

 

Zutaten für 4 Personen
Für den Eierlikör:

  • 8 Eigelb · 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Sahne
  • 1/4 l Doppelkorn

Für die Törtchen:

  • 1 Ei · 140 g Zucker
  • 2 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Öl
  • 4 EL Mineralwasser
  • 70 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 5 Blatt Gelatine
  • 400 g saure Sahne
  • 400 g Sahne
  • 75 g frische Himbeeren

Außerdem:

  • Fett und Mehl für die Form
  • geschlagene Sahne und Haselnusskrokant zum Verzieren


Rezeptkategorien: Backrezepte, Nachspeisen

Bewertung Rezept: