Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Preiselbeer-Birnen-Marmelade & Chutney von Zwetschgen
Rezept anzeigen

Quarknocken mit Zitronen-Mandelschmelze und Schmororangen
Rezept anzeigen

Hipp Hipp Hurra, Olympia - Früchte in Weingelee
Rezept anzeigen

Schokoladenkrapfen mit Schattenmorellen, Pistaziensabayon und Sauerkirschsorbet
Rezept anzeigen

Friesenschnittchen à la King
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Joghurtsorbet mit geschmorten Blutorangen

LANZ KOCHT | 03.02.2012

Video zum Rezept: Mein Lieblingsgericht Kulinarische Favoriten der Spitzenköche




Zubereitung:

Den Joghurt mit dem Abrieb und Saft der Zitrone, Puderzucker, Mark der Vanilleschote und Crème Double glatt rühren und circa 25 Minuten in der Eismaschine zu einem Eis frieren.


Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

 

Von den Blutorangen etwas Schale abreiben. Dann die Orangen mit Hilfe eines Messers schälen, die Filets herausschneiden und in eine Auflaufform geben. Aus den restlichen Orangen den Saft herauspressen und zusammen mit dem Blutorangenabrieb und etwas braunem Zucker einköcheln.


Zum Schluss mit etwas angerührter Weizenstärke leicht sämig abbinden. Die Orangenfilets in der Auflaufform ebenfalls mit etwas braunem Zucker bestreuen.


Die Zimtstangen hinzugeben und im vorgeheizten Backofen circa zwölf bis 16 Minuten schmoren.
Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

 

Die Macadamianüsse in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen circa zehn Minuten braun rösten.
Den braunen Zucker mit Amaretto und etwas Wasser in einen Topf geben und solange einkochen lassen, bis eine dickliche, sirupartige Konsistenz entsteht.


Nun die gerösteten Macadamianüsse hinzugeben und weiter den Zucker einkochen lassen, sodass er an den Macadamianüssen karamellisiert. Dann sofort aus dem Topf nehmen, auf einen Teller stürzen, kurz abkühlen lassen und vorsichtig verteilen.

 

Zum Anrichten die noch lauwarmen Orangenfilets mit ganz wenig Zimtpulver bestreuen. Dekorativ auf einem Teller anrichten.


Vom Joghurteis eine Nocke abstechen, darauf geben und mit den karamellisierten Macadamianüssen garnieren.

 

(Quelle: ZDF)

 

 

Tipp:

Dieses Dessert lässt Mousse au Chocolat, Vanillepudding und Obstsalat alt aussehen. Alexander Herrmann zaubert an diesem Abend ein Joghurtsorbet mit Blutorangen und Macadamianüssen, das Ihr neues Lieblingsdessert werden könnte.

Zutaten für vier Personen

  • 300 g Joghurt
  • 1 Zitrone
  • 60 g Puderzucker
  • 0,5 Schote Vanille de Tahiti
  • 60 ml Crème Double
  • 4 Blutorangen, unbehandelt
  • 0,5 TL Weizenstärke
  • 1 Stange Zimt
  • Zucker, braun
  • 50 g Macadamianüsse, nicht gesalzen, pur
  • 2 TL Zucker, braun
  • 4 cl Amaretto
  • 1 Prise Zimtpulver


Ihr Koch:
Rezeptkategorie: Nachspeisen

Bewertung Rezept: