Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Krustentierconsommé mit Langustinoklößchen und Trüffelroyal
Rezept anzeigen

Mozzarella in Carozza
Rezept anzeigen

Gebratene Rotbarbe auf Bouillabaisse Gemüse
Rezept anzeigen

Gedämpfte Seezungenröllchen mit Pecorinoschaum und Frischkäsenocken
Rezept anzeigen

Saiblingsroulade mit Räucheraal auf Gurken-Ingwersalat und dreierlei Pfeffer
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Kabeljau mit Muschel-Safransoße dazu Basmatireis

LANZ KOCHT | 03.02.2012

Video zum Rezept: Mein Lieblingsgericht Kulinarische Favoriten der Spitzenköche




Zubereitung:

Die Muscheln waschen, abkratzen und kalt stellen. Den Kablejau in Würfel von circa 20 Gramm schneiden. Den Schnittlauch fein schneiden. Die Tomate schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Die Karotte in feine Brunoise schneiden. Die Zwiebel und die Staudensellerie in kleine Würfel schneiden. Den Basmatireis waschen, zum Kochen bringen und bei kleiner Hitze gar ziehen lassen.


Die Hälfte der Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Karotte und Staudensellerie dazu geben und bei mittlerer Hitze garen (eventuell etwas Wasser dazugeben). Dreiviertel des Gemüses herausnehmen, man benötigt es später für die Soße. Nun die Muscheln dazugeben, einmal umrühren und nach etwa einer Minute den Weißwein dazugeben. Den Deckel darauf geben und noch mal zwei Minuten garen lassen. Dazwischen immer wieder umwälzen. Fertig ist es, wenn alle Muscheln geöffnet sind.
Den Sud abseihen. Dann die Muscheln herausnehmen und aus der Schale lösen (zur Seite stellen). Den Sud etwas einkochen lassen und mit der Mehlbutter binden. Dann ein paar Safranfäden und das Gemüse dazugeben. Mit Piment d'Espelette abschmecken. Die Sahne unterheben.


Zum Schluss die Tomatenwürfel und den Schnittlauch zugeben. Die Muscheln in die Soße geben und erhitzen. Den Kabeljau separat zwei Minuten in der Dunstrose garen und anschließend dazugeben. In tiefen Tellern anrichten.


Tipp: Die Soße nach Wunsch mit etwas Zitronensaft abschmecken.

 

(Quelle: ZDF)

 

Tipp:

Dieser Zwischengang hat es Lea Linster angetan: Der Kabeljau mit Muscheln, Gemüse und einer feinen Safransoße lässt sicher nicht nur Leas Herz höher schlagen. Probieren Sie es aus ... Sie werden begeistert sein!

Zutaten für vier Personen

  • 1 kg Miesmuscheln
  • 300 g Kabeljau, ohne Haut
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Tomate, fest
  • 1 Karotte, mittel
  • 1 Zwiebel, mittel
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Tasse Basmatireis
  • 1,5 Tassen Wasser
  • 1 dl Weißwein
  • 50 g Butter
  • 1 TL Mehl
  • 2 EL Sahne, geschlagen
  • Safranfäden
  • Piment d'Espelette
  • Salz


Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fisch, Hobby-Köche, Meeresfrüchte, Reis

Bewertung Rezept: