Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Krustentierconsommé mit Langustinoklößchen und Trüffelroyal
Rezept anzeigen

Mozzarella in Carozza
Rezept anzeigen

Gebratene Rotbarbe auf Bouillabaisse Gemüse
Rezept anzeigen

Gedämpfte Seezungenröllchen mit Pecorinoschaum und Frischkäsenocken
Rezept anzeigen

Saiblingsroulade mit Räucheraal auf Gurken-Ingwersalat und dreierlei Pfeffer
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Kabeljau (Dorsch)
Artikel anzeigen

Schellfisch
Artikel anzeigen




Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Wild

Wild

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
REZEPTKATEGORIEN
Unsere besten Vorspeisen
Rezept drucken

Kabeljaufilet auf einem Gewürzrisotto

Lanz kocht:
Dieses Fisch-Gericht klingt zwar sehr ausgefallen, schmeckt aber ganz fantastisch. Ein köstliches Kabeljaufilet auf einem Gewürzrisotto mit Spinatsoße und einem Granatapfelsirup mit Balsamico. Probieren Sie es doch einfach mal aus! 

Video zum Rezept: Überraschungsmenü

Rezeptansicht startet bei 05:06



Zubereitung:

Gewürzrisotto:
Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einem breiten Topf bei milder Hitze in dem Olivenöl glasig anschwitzen. Den Reis dazu geben und solange mitschwitzen lassen, bis die Reiskörner heiß sind. Mit dem Weißwein ablöschen, einköcheln lassen und etwas heiße Geflügelbrühe aufgießen. Unter häufigem Rühren immer wieder etwas Flüssigkeit zugeben und vom Reis aufsaugen lassen, bis die Reiskörner nach 15 bis 20 Minuten weich sind, aber noch Biss haben.

Einen Streifen Schale aus der Zitrone heraus schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und in Scheiben schneiden. Nach gut 15 Minuten Safran, Knoblauch, Ingwer, ausgekratzte Vanilleschote und Zitronenschale mit in das Risotto geben. Sobald der Reis fertig ist, alle ganzen Gewürze wieder entfernen. Die grob gehackten Nüsse mit der Butter darunter ziehen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Spinatsoße:
Den Spinat verlesen, waschen und die groben Stiele entfernen. Etwa eine Messerspitze Schale der Zitrone abreiben. Den Spinat mit Knoblauch in der Brühe kurz erhitzen, die Sahne angießen und nur kurz köcheln lassen. In einen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren, wieder in den Topf gießen. Mit Zitronenabrieb und Muskatnuss würzen. Butter und braune Butter hinein mixen und mit Chilipulver und Salz abschmecken.

Kabeljau:
Die Kabeljaufilets trocken tupfen und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze im Olivenöl beidseitig insgesamt circa sechs bis sieben Minuten braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Fisch in der Nachhitze noch einige Minuten saftig durchziehen lassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Chilisalz würzen.

Sirup:
In einer Pfanne den Puderzucker hell karamellisieren, mit Balsamico ablöschen und sirupartig einköcheln lassen. Mit dem Granatapfelsirup verrühren.

Anrichten:
Die Rosinen klein hacken. Die Spinatsoße auf vertieften warmen Tellern verteilen, das Risotto in die Mitte setzen, je ein Kabeljaufilet darauf setzen, nach Wunsch Rosinen darauf streuen und den Sirup außen herum träufeln.

Zutaten für vier Personen:

Gewürzrisotto:
0,5 Zwiebel, klein
1 EL Olivenöl
150 g Risottoreis
3 EL Weißwein
0,5 l Geflügelbrühe
0,5 Zitrone, unbehandelt
0,5 Zehe Knoblauch
0,5 Döschen Safranfäden
2 Scheiben Ingwer
0,25 Schote Vanille
50 g Nussmischung
1 EL Butter
Cayennepfeffer
Salz

Spinatsoße:
200 g Blattspinat
0,5 Zitrone, unbehandelt
2 – 3 Zehen Knoblauch
50 ml Gemüsebrühe
50 g Sahne
1 EL Butter, kalt
1 EL Butter, braun
Muskatnuss
Chilipulver, mild
Salz

Kabeljau:
4 Kabeljaufilets, entgrätet
1 EL Olivenöl, mild
Chilisalz, mild

Sirup:
0,5 – 1 TL Puderzucker
50 ml Balsamico
0,5 – 1 EL Granatapfelsirup

Anrichten:
1 EL Rosinen



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fisch, Gemüse, Saucen
Schlagworte: Kabeljaufilet auf einem Gewürzrisotto, Kabeljau, Fisch, Reis, Gemüse, Spinatsoße, Spinatsauce, Granatapfelsirup, Hauptgang, Rosinen, Studentenfutter

Bewertung Rezept: