Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Rindfleisch-Erdnuss-Curry
Rezept anzeigen

Linseneintopf
Rezept anzeigen

Kalbsrahmgulasch
Rezept anzeigen

Stielmus mit lackiertem Schweinebauch
Rezept anzeigen

Stielmuseintopf mit Crème fraîche, Kasseler und Garnelen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Käferbohneneintopf mit Surstelze

Vom Kochen auf dem Lande von Rudolf und Karl Obauer

Zubereitung:

1. Für die Sur 3 l Wasser mit den genannten Zutaten vermischen. Stelzen in die Sur legen und abgedeckt gekühlt 1 Woche ziehen lassen. Das Fleisch sollte von der Flüssigkeit völlig bedeckt sein, daher ein entsprechendes Quantum der Sur ansetzen.


2. Bohnen mindestens 12 Stunden einweichen.


3. Stelzen in der Sur aufsetzen und die Flüssigkeit aufkochen. Aufsteigenden Schaum abschöpfen. Stelzen sieden, bis sie weich sind – das dauert etwa 2  ½ Stunden; die Stelzen sind ausreichend gegart, wenn sich der Knochen aus dem Fleisch drehen lässt.


4. Von den Stelzen die Schwarten abschneiden und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Sellerie und Pastinake schälen und in Würfel schneiden.


5. Schwartenstücke, Gemüse und Knoblauch in Butterschmalz anschwitzen. Mit Veltliner aufgießen, Paprika­pulver, 1 TL gestoßenen Pfeffer, Majoran, 1 Prise Kreuzkümmel und 1 Prise Senfkörner einrühren. Das Einweichwasser von den Bohnen abseihen, Bohnen in den Saucenansatz einrühren und aufkochen. Mit etwa 1 ½ l Wasser aufgießen und salzen, so viel Wasser zugießen, dass die Bohnen gut bedeckt sind. Bohnen in etwa 1 ½ Stunden weich kochen.


6. Knochen der Stelzen auslösen. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, zu den Bohnen geben und temperieren. Mit Salz und Liebstöckelwürze abschmecken. Eintopf mit Kräutern bestreuen. Als Dekoration passen auch Borretschblüten

 

Copyright Bilder: Chrisian René Schulz

Zutaten für 6 Portionen 

  • 2 hintere Schweinsstelzen
  • 180 g Käferbohnen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Knolle Sellerie (ca. 150 g)
  • 1 Pastinake
  • 2 EL Butterschmalz
  • ¼ l Grüner Veltliner
  • 3 geh. EL Paprikapulver (edelsüß)
  • schwarze Pfefferkörner
  • ½ TL Majoran (getrocknet)
  • Kreuzkümmel (ganz)
  • Senfkörner
  • Salz
  • Liebstöckelwürze 
  • 3 EL grob geschnittene Kräuter (z. B. Petersilie, Schnitt­lauch, Liebstöckel)
  • evtl. Borretschblüten zum Garnieren

Für die Sur

  • 70 g Pökelsalz
  • 3 EL Zucker
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 1 kleines Stück Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 1 TL Senfkörner
  • 2 Gewürznelken
  •  

Zubereitungsdauer ca. 1 Woche



Rezeptkategorien: Eintöpfe, Fleisch, Suppen

Bewertung Rezept: