Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Warmer Salat von Honigchicoree und Kalbsleber
Rezept anzeigen

Kalbsfilet mit Mangold und Rosmarinkartöffelchen
Rezept anzeigen

Knuspriger Kalbskäse mit Kartoffel-Frischkäse-Dip
Rezept anzeigen

Kalbsfilettartar mit gebratenem Spargel und Petersilienpesto
Rezept anzeigen

Orecchiette mit Lammfilet, Herbstgemüse, Brombeeren und Ziegenkäse
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Kalbskotelett mit Knoblauch dazu Zwiebelgemüse

LANZ KOCHT | 24.02.2012

Video zum Rezept: "Großes Kino" atemberaubend und fesselnd




Zubereitung:

Die Zwiebeln fein schneiden und in etwas Butter anbraten. Mit Salz, Pfeffer, etwas Majoran und dem Thymianzweig würzen. Dann mit dem Weißwein und der Gemüsebrühe ablöschen und reduzieren. Die Crème fraîche unterrühren.

 

Die Knoblauchzehen abziehen und halbieren. Den Knoblauch in der heißen Pfanne mit Butter glasig dünsten, mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Etwas Salz darüber geben.


Das Kalbskotelett kurz unter kaltem Wasser abspülen, damit keine Knochensplitter auf dem Fleisch sind. Mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen und pfeffern. In der sehr heißen, geklärten Butter von jeder Seite anbraten und dabei zwei Thymianzweige mit in die Pfanne geben. Mit einem Löffel die Thymianbutter herausschöpfen und das Fleisch während des Bratens immer wieder damit übergießen.


Den Knoblauch in die Pfanne dazugeben und erhitzen. Schließlich den Knoblauch auf dem Fleisch drapieren und mit frischem Thymian dekorieren.

 

(Quelle: ZDF,Ulrich Perrey)

Tipp:

Ein Hauptgang à la Meryl Streep, wer wird da nicht neugierig!? Lea Linster beweist, dass zum gemütlichen Kino-Abend nicht nur Popcorn und Chips passen, sondern auch ein zartes Kalbskotelett mit einer feinen Zwiebelbeilage. Hoffentlich können Sie sich dabei noch auf den Film konzentrieren!

Zutaten für vier Personen

  • 1 kg Zwiebeln
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 2 EL Crème fraîche
  • Majoran
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Zucker
  • 1 Kalbskotelett, mit Knochen (ca. 450 g)
  • 2 EL Butter, geklärt
  • 3 - 4 Zweige Thymian
  • Meersalz
  • Pfeffer

 

 



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse

Bewertung Rezept: