Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Karotten-Kokos-Mousse auf Mango-Zuckerschoten-Sala

Lafer!Lichter!Lecker! – Menü am 04. August 2012

Video zum Rezept: Mit den Promiköchen Gabi Decker und Peer Kusmagk




Zubereitung:

Für die Karotten-Kokos-Mousse die Karotten waschen, schälen und klein schneiden. In einen Topf geben und mit
dem Gemüsefond weichgaren. Anschließend die Karotten abgießen, in einem Zerkleinerer fein pürieren und die
Karottenmasse durch ein Sieb streichen.


Das Karottenpüree mit der Kokosmilch in eine Schüssel geben und verrühren. Die Limette halbieren und den Saft
auspressen. Das Karottenpüree mit Salz, Pfeffer, Chili und dem Limettensaft kräftig abschmecken.


Die Gelatine fünf Minuten in kaltem Wasser einweichen, anschließend kräftig ausdrücken und zusammen mit der
Milch in einem kleinen Topf erwärmen, bis die Gelatine geschmolzen ist. Anschließend die Gelatine unter die
Karottenmasse rühren. Die Schlagsahne in einer Schüssel steif schlagen, zu der Gelatine-Karottenmasse geben
und vorsichtig unterheben.


Eine flache Form (etwa 15 mal 20 Zentimeter) mit Frischhaltefolie auslegen und die Mousse hinein füllen. Glatt
streichen und zwei Stunden kalt stellen.


Für den Mango-Zuckerschoten-Salat die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Kern ablösen und in Scheiben
schneiden.
Die Zuckerschoten putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden. In reichlich kochendem
Salzwasser etwa zwei Minuten blanchieren, anschließend kurz abschrecken und gut abtropfen lassen.

 

Die Chilischote halbieren, die Kerne herauskratzen und anschließend in Würfel schneiden. Mit dem
Weißweinessig, dem Sesamöl und dem Ahornsirup zu einer Vinaigrette verrühren.


Die Knoblauchzehe und den Ingwer schälen. Den Ingwer fein reiben und den Knoblauch klein würfeln. Den
Koriander waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und kleinhacken. Alles zusammen unter die
Vinaigrette rühren. Die Mango sowie die Zuckerschoten mit der Vinaigrette vermischen und den Salat mit Salz,
Pfeffer und Zucker abschmecken.


Die Mousse mit Hilfe eines Löffels zu Nocken formen und zusammen mit dem Mango-Zuckerschoten-Salat auf
Tellern anrichten.

 

 

Zutaten für vier Portionen:

  • 400 g Karotten
  • 100 ml Gemüsefond
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 Limette, unbehandelt
  • 4 Blatt Gelatine, weiß
  • 3 EL Milch
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 Mangos
  • 150 g Zuckerschoten
  • 0,5 Chilischote, rot
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ingwer, frisch
  • 0,5 Bund Koriander
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • Chili, aus der Mühle
  • Zucker



Ihr Koch:

Bewertung Rezept: