Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Sellerie-Kartoffel-Püree
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Pellkartoffeln
Rezept anzeigen


Nudeln kochen
Rezept anzeigen

Reis dämpfen
Rezept anzeigen

Kürbis-Risotto
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Kartoffelgratin mit Parmesan

Cornelia Poletto
Mein Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 2 bis 3 mm dicke Scheiben schneiden oder hobeln. Eine Gratinform mit etwa 20 g Butter einfetten und die Kartoffelscheiben dachziegelartig einschichten. Mit Salz und Pfeffer würzen.


2. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Milch in einem Topf aufkochen lassen, die Crème fraîche und 50 g Parmesan unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Milch-Käse-Mischung über die Kartoffeln gießen. Den restlichen Parmesan darüberstreuen und die übrige Butter in kleinen Flöckchen darauf verteilen. Den Kartoffelgratin im Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 30 Minuten goldbraun überbacken. Dazu passen kurz gebratenes Fleisch und ein sommerlicher Blattsalat.

 

Variationen:

Für einen Steinpilz-Kartoffel-Gratin 300 g geputzte, in Scheiben geschnittene Steinpilze mit 1 Rosmarinzweig in etwas Butter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Pilzscheiben vor dem Backen zwischen den Kartoffeln verteilen.
Für einen Gorgonzola-Kartoffel-Gratin 50 g Gorgonzola dolce statt des Parmesans in die Milch rühren.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

 

Kartoffelgratin Schritt für Schritt im Video-Rezept

Tipp:

Mit einem Gemüsehobel geht das Schneiden der Kartoffeln schnell, und die Scheiben werden schön gleichmäßig. Es muss kein teurer Profi-Hobel aus Edelstahl sein. Hauptsache, er hat eine scharfe Klinge und man kann die Schnittbreite einstellen. Übrigens: Wenn Sie die Kartoffeln in kaltes Wasser geben, bis alle geschält sind, werden sie nicht braun.

Zutaten für 4–6 Personen:

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 60 g Butter
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 l Milch
  • 200 g Crème fraîche
  • 100 g geriebener Parmesan
  • frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Beilagen, Kartoffeln, Vegetarische

Bewertung Rezept: