Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Lasagne von Pfefferblätterteig, Aal und jungem Spinat
Rezept anzeigen

Doradenfilet auf Orangensoße
Rezept anzeigen

Lachs auf Kartoffelpüree mit Trüffelschaum
Rezept anzeigen

Fischcurry
Rezept anzeigen

Gebratenes Lachsfilet mit Trüffel-Rahmwirsing
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde



Alfons Schuhbeck: Meine Regeln
Artikel anzeigen

Rosa Pfefferbeeren
Artikel anzeigen


Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Knusprig gebratene Regenbogenforelle

LLL - Ingo Lenßen & Andrea Ballschuh

Video zum Rezept: Zu Gast: Ingo Lenßen und Andrea Ballschuh

Rezeptansicht startet bei 10:55



Zubereitung:

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Abschütten und beiseite stellen. Die Forellen innen und außen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer innen und außen würzen. Den Knoblauch schälen und fein schneiden. Die Bauchhöhle der Fische mit den Kräutern, dem Knoblauch und einigen Butterflöckchen füllen. Das Pflanzenöl in eine feuerfeste Form geben und die Forellen vorsichtig darin verteilen. Eine Zitrone vierteln und mit in die Form geben. Den Fisch etwa 20 bis 30 Minuten im Backofen garen. Sobald die Augen von der Forelle weiß gefärbt sind, ist der Fisch gar.

In der Zwischenzeit die restliche Butter in einer Pfanne zerlassen und die Kartoffeln darin schwenken. Den Fisch zusammen mit den goldbraunen Kartoffeln auf den Salatblättern anrichten.

 

Sie lieben Fisch? Dann probieren Sie doch einmal Fisch in Salzkruste

Zutaten für vier Personen:

4 Regenbogenforellen, küchenfertig (à 300 g)
1 Zitrone, unbehandelt
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
0,5 Bund Petersilie, glatt
1 Zweig Kerbel
3 Zehen Knoblauch
40 g Butter
2 EL Pflanzenöl
500 g Kartoffeln, klein, festkochend
0,5 Bund Schnittlauch
4 Blatt Lollo Rosso, zur Garnitur
Fleur de sel
Pfeffer, aus der Mühle



Ihr Koch:
Rezeptkategorie: Fisch
Schlagworte: Regenbogenforelle, Forelle, Kräuter, Kartoffeln

Bewertung Rezept: