Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Krustentierconsommé mit Langustinoklößchen und Trüffelroyal
Rezept anzeigen

Mozzarella in Carozza
Rezept anzeigen

Gebratene Rotbarbe auf Bouillabaisse Gemüse
Rezept anzeigen

Gedämpfte Seezungenröllchen mit Pecorinoschaum und Frischkäsenocken
Rezept anzeigen

Saiblingsroulade mit Räucheraal auf Gurken-Ingwersalat und dreierlei Pfeffer
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Königsmakrele im Parmaschinken auf einem Koriander-Gemüse

LANZ KOCHT | 09.03.2012

Video zum Rezept: "Überraschungsmenü" - Alles ist erlaubt, solange es schmeckt




Zubereitung:

Die Fischfilets abwaschen und trocken tupfen. Die verschiedenen Pfeffer- und Korianderkörner fein mörsern. Die einzelnen Fischfilets damit würzen und mit dem Parmaschinken umwickeln.

 

Die Schalotte, die Süßkartoffel, die Fenchelknollen und die Knoblauchzehe putzen. Die Schalotte fein würfeln.
Die Süßkartoffel und den Fenchel in feine Streifen und die Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden.


Den Blattspinat putzen und waschen. Das ganze Gemüse, bis auf den Spinat, in Olivenöl anbraten und bissfest garen. Den Spinat dazugeben, einmal durchschwenken und mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken. Den Koriander fein schneiden und dazu geben.

 

Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Die Korianderkörner fein mörsern. Aus der Limone vier Filets herausschneiden.


Die Schalottenwürfel in schäumender Butter anbraten, den Koriander dazugeben und leicht anrösten.
Mit den Limonenfilets, Weißwein und Wermut ablöschen. Einkochen lassen und mit dem Fischfond und der Sahne angießen. Alles um die Hälfte einkochen lassen und mit Fleur de Sel abschmecken.

 

Die Fischfilets in Olivenöl von beiden Seiten circa drei Minuten anbraten. Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Das Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten, den Fisch darauf setzen.


Die Soße einmal aufkochen lassen, aufschäumen und um den Fisch gießen.

 

(Quelle: ZDF)

Tipp:

Cornelia Poletto fand in ihrem Überraschungs-Korb eine Königsmakrele und entschied sich ihr Filet in Parmaschinken zu wickeln. Dabei herausgekommen ist ein wahrer Hochgenuss für Ihren Gaumen und ein Hauptgericht, das perfekt aufeinander abgestimmt ist. Guten Appetit!

Zutaten für vier Personen

  • 4 Makrelenfilets, à 150 g
  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • Korianderkörner
  • Pfefferkörner, verschiedene
  • 1 Schalotte
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 - 2 Knollen Fenchel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200 g Blattspinat, jung
  • 4 EL Olivenöl
  • 5 Zweige Koriander
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Fleur de Sel
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Korianderkörner
  • 1 Limone
  • 40 g Butter
  • 50 ml Wermut
  • 50 ml Weißwein
  • 250 ml Fischfond
  • 150 ml Sahne
  • Fleur de Sel
  • Olivenöl zum Braten
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Fleur de Sel



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fisch, Fleisch, Hobby-Köche, Leicht & Gesund

Bewertung Rezept: