Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Blaukraut
Rezept anzeigen

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Bayrisches Kraut mit Speck
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Gemischter Blattsalat
Rezept anzeigen


Zucchini braten
Rezept anzeigen

Spinat garen
Rezept anzeigen

Fischfilet auf Gemüsebett dünsten
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Wild

Wild

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
Eintöpfe

Eintöpfe

Eintöpfe Hier kommen nur die besten Zutaten in den Topf! Warm, sättigend und einfach nur lecker sind unsere Eintopf-Rezepte.  
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
REZEPTKATEGORIEN
Unsere besten Vorspeisen
Rezept drucken

Krautsalat

Video Kochschule für Anfänger

Video zum Rezept: Krautsalat




Zubereitung:

1. Vom Weißkohl die äußeren Blätter entfernen. Den Weißkohl halbieren und die Hälften nochmals längs halbieren. Den Strunk herausschneiden. Die Kohlviertel auf dem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln und in eine Schüssel geben.
2. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
3. Den Essig mit den Zwiebeln, dem Öl, dem Zucker und dem Salz in einem kleinen Topf aufkochen. Den heißen Sud vom Herd nehmen und den Senf hineinrühren. Den heißen Sud über die Weißkohlstreifen gießen und gut vermengen.
4. Den Krautsalat mit einem Teller abdecken und im Kühlschrank am besten über Nacht ziehen lassen.
5. Den Krautsalat mindestens 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, mit Salz abschmecken. Nach Belieben mit Schnittlauchröllchen oder mit Tomatenwürfeln bestreuen.

 

 

Variation:

 

Versuchen Sie doch mal Björn Freitags Krautsalat

Tipp:

So halten die Blätter beim Hobeln besser zusammen: Den Strunk an den Weißkohlvierteln belassen und jeweils bis an den Strunk hobeln. Für Krautsalat eignen sich am besten Frühkraut, Spitzkohl oder mittelfrühe Weißkohlsorten. Möchten Sie einen warmen Krautsalat servieren, blanchieren Sie die Weißkohlstreifen vorher in Salzwasser oder garen sie zugedeckt in Gemüsebrühe. Anschließend werden sie mit einer Essig-Öl-Marinade vermischt und sofort serviert. Typisch hierzu sind noch knusprig gebratene Speckwürfel, die unter das Kraut gemischt werden. Für einen asiatischen Krautsalat geben Sie in den Sud Sesamöl und Reisessig mit etwas gehacktem Ingwer und feinen Chilistreifen. Zum Servieren mit frischem Koriander mischen. Für Coleslaw den Weißkohl in feine Streifen hobeln oder in kleine Stückchen schneiden. Für das Dressing Mayonnaise mit etwas Joghurt oder Buttermilch verrühren, mit Salz, Pfeffer, Essig abschmecken und mit dem Kohl vermischen. Nach Belieben geraspelte Möhren, Frühlingszwiebelringe, geröstete Pekannüsse oder Röstzwiebeln untermischen. Wer es etwas pikanter mag, kann auch noch feine Chiliringe untermischen.

Für 6 Personen:
1 kleiner Weißkohl (ca. 1 kg)
2 Zwiebeln
1 Tasse Essig
½ Tasse Öl
½ Tasse Zucker
ca. ½ EL Salz
1 TL Senf


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
88   367   5   9   0,8   1  

Rezeptkategorien: Gemüse, Salate, Vegetarische
Schlagworte: Weißkohlsalat, marinierter Weißkohl, bayerische Küche, Partysalat, zum Vorbereiten, Beilagensalat, vegetarisch

Bewertung Rezept: