Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Grießnockerlsuppe
Rezept anzeigen

Kohlrabisuppe
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Karotten-Ingwer-Suppe
Rezept anzeigen

Erbsensuppe mit Kopfsalat und Minze
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Curry-Kürbis-Süppchen mit gebratenen Specklinsen
Rezept anzeigen

Liebstöckel-Riesling-Süppchen
Rezept anzeigen

Lauchsuppe
Rezept anzeigen

Schwarzwurzelschaumsüppchen mit knuspriger Riesengarnele
Rezept anzeigen

Latte Macchiato von Chili-Tomaten
Rezept anzeigen

Tipps aus unserer Warenkunde

Curryblätter
Artikel anzeigen

Currypulver
Artikel anzeigen


Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Kürbissuppe mit Zimtcroutons

Die Küchenschlacht

Video zum Rezept: Finaaaaale: Kürbissuppe und Zander auf Rahmspinat

Rezeptansicht startet bei 01:44



Zubereitung:

Den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und in ein Zentimeter große Würfel schneiden. Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. Die Kürbiswürfel in der Gemüsebrühe etwa 20 Minuten knapp unter dem Siedepunkt weich garen. Die Sahne mit dem Curry hinzufügen und alles zusammen pürieren.

Die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Eine Scheibe aus der Ingwerknolle herausschneiden. Einen Splitter von der Zimtstange abziehen. Das Vanillemark aus der Schote herauskratzen. Knoblauch, Ingwer, Zimt und das Vanillemark in die Suppe geben. Die Gewürze einige Minuten darin ziehen lassen. Knoblauch, Ingwer und Zimt anschließend entfernen. Die kalte Butter untermixen. Das Ganze mit Salz und Curry abschmecken.

15 Gramm Butter in einer Pfanne zerlassen. Das Toastbrot entrinden, in ein Zentimeter große Würfel schneiden und in der Pfanne bei milder Hitze in der Butter goldbraun rösten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Croutons nochmals in einer Pfanne ohne Fett erhitzen und etwas frischen Zimt darüber reiben. Die Suppe in warmen Tellern verteilen und mit den Zimtcroutons bestreuen.

Zutaten für zwei Personen:

300 g Muskatkürbis
75 g Sahne
20 g Butter, kalt
375 ml Gemüsebrühe
1 EL Curry, mild
1 Zehe Knoblauch
1 Knolle Ingwer
1 Stange Zimt
1 Schote Vanille
1 Scheibe Toastbrot
15 g Butter
1 Stange Zimt
Salz



Rezept von:
Rezeptkategorien: Suppen, Vegetarische
Schlagworte: Muskatkürbis, Curry, Ingwer, Croutons

Bewertung Rezept: