Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Kalbsfilet unter der Pfefferkruste mit Griebenspitzkohl
Rezept anzeigen

Rinderfilet in einem Feigen-Senf-Mantel gratiniert
Rezept anzeigen

Chicoree-Salat mit Rinderfiletstreifen
Rezept anzeigen

Gefüllte Kalbs-Wirsing-Röllchen auf Pilzrahm
Rezept anzeigen

Gratinierte Rinderfiletstreifen mit frittierten Austernpilzen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder

Rezepte für Kinder Hier wird garantiert alles aufgegessen! Unsere Rezepte für Kinder lassen die kleinen Herzen höher schlagen.
Frühstück

Frühstück

Frühstück Mit unseren Frühstücks-Rezepten wird aus der wichtigsten Mahlzeit des Tages auch die leckerste.  
Fleisch

Fleisch

Fleisch Von herzhaftem Schnitzel über einen festlichen Braten und pikante Frikadellen bis hin zu einem zarten Filet oder saftigem Steak – hier finden Sie die besten Fleisch-Rezepte!  
 
facebook
Rezept drucken

Lammfilet im Brotmantel mit provencalischer Tomatensauce

LLL - Anja Kruse & Pascal Hens

Zubereitung:

Den Backofen auf 65 Grad vorheizen.

Vom Ciabatta-Brot der Länge nach acht circa zwei Millimeter dünne Scheiben herunterschneiden (dies geht am besten mit der Aufschnittmaschine). Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen. Die Lammfilets abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Je ein Filet mit einer Brotscheibe umwickeln. Die Lammfilets gemeinsam mit einem Zweig Thymian, einem Zweig Rosmarin und einer Knoblauchzehe in die Pfanne geben und rundherum goldbraun und knusprig braten. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Ofen warm halten.

Die Schalotten und den übrigen Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die übrigen Rosmarinnadeln und Thymianblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Oliven in Streifen schneiden. Die getrockneten Tomaten fein würfeln. 30 Milliliter Olivenöl erhitzen und alle Zutaten darin anschwitzen. Tomatenmark zugeben und leicht anrösten. Lammfond und Rotwein angießen und etwa fünf Minuten köcheln lassen. Die Tomaten häuten. Dafür die Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, anschließend in Eiswasser abschrecken und die Haut abziehen. Die Tomaten vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.

In einer Pfanne 30 Milliliter Olivenöl erhitzen. Die Aubergine in kleine Würfel schneiden und in dem heißen Olivenöl goldbraun ausbraten. Abschließend die Tomatensauce kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomatenstreifen und Auberginenwürfel unterrühren. Die Petersilie hacken und zwei Esslöffel davon dazugeben. Das Ganze nochmals kurz aufkochen. Die Tomatensauce auf Teller verteilen, je zwei Lammfilets anlegen und servieren.

Zutaten für vier Personen:

1 Ciabatta-Brot
8 Lammfilets, à 50 g
2 Schalotten
3 Zehen Knoblauch
50 g Tomatenfilets, getrocknet
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
2 EL Tomatenmark
300 ml Lammfond
200 ml Rotwein
4 Tomaten
1 Aubergine, klein
1 Bund Petersilie, glatt
50 g Oliven, grün, entkernt
50 g Oliven, schwarz, entkernt
60 ml Olivenöl
50 g Butterschmalz
Salz
Pfeffer



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fleisch, Saucen
Schlagworte: Ciabatta, Brot, Lamm, Tomaten, Oliven

Bewertung Rezept:

Video zum Rezept: Mit den Promiköchen Anja Kruse und Pascal Hens

Rezeptansicht startet bei 04:27