Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Warmer Salat von Honigchicoree und Kalbsleber
Rezept anzeigen

Kalbsfilet mit Mangold und Rosmarinkartöffelchen
Rezept anzeigen

Knuspriger Kalbskäse mit Kartoffel-Frischkäse-Dip
Rezept anzeigen

Kalbsfilettartar mit gebratenem Spargel und Petersilienpesto
Rezept anzeigen

Orecchiette mit Lammfilet, Herbstgemüse, Brombeeren und Ziegenkäse
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte

Schnelle Rezepte Gutes braucht Zeit? Mit unseren Schnellen-Rezepten kommen die besten Kreationen, die Ihnen das Gegenteil beweisen!
Beilagen

Beilagen

Beilagen Die Veredelung eines jeden Gerichtes! Unsere köstlichen Beilagen ergänzen ihre Hauptspeisen perfekt!  
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Leicht & Gesund

Leicht & Gesund

Wild Die „wildesten“ und leckersten Kreationen, die Ihr Menü unwiderstehlich machen, finden Sie in unseren Wild-Rezepten!  
 
facebook
Rezept drucken

Lammfilet mit Minzsoße dazu Rahmkarotten und Parmentierkartoffeln

LANZ KOCHT | 30.03.2012

Video zum Rezept: "Das Titanic-Menü" Gigantisch und exquisit




Zubereitung:

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

 

Das Lammfilet mit Salz und Pfeffer einreiben und in Öl stark anbraten. Dann im vorgeheizten Backofen circa zehn bis zwölf Minuten garen lassen.

 

Die Schalotte schälen und fein würfeln. Schalottenwürfel, Weinessig, Zucker und eine Prise Salz in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Wasser dazugeben und etwas reduzieren lassen. Die Pfefferminze hacken, zugeben und sämig einrühren.

Die Kartoffeln würfeln, in kochendem Salzwasser blanchieren und in Butter anbraten. Die Pfanne dann in den Ofen stellen, damit die Kartoffeln weitergaren, bis sie goldbraun sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Die Karotten würfeln und in der geklärten Butter garen. Zucker, Salz und Petersilie zugeben. Anschließend nach Wunsch noch etwas Sahne einrühren.

 

Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Die Minzsoße dazugeben und mit den Karotten und Kartoffeln garnieren. Die frischen Minzeblätter auf das Fleisch legen.

 

Statt der Parmentierkartoffeln kann man die Kartoffeln auch kochen, grob stampfen, mit etwas Sahne vermengen und mit Gewürzen nach Wahl abschmecken. Die Masse dann in Metallringe füllen und von beiden Seiten in etwas brauner Butter anbraten.


Das Gericht kann noch mit einer feinen Soße abgerundet werden.

 

(Quelle: ZDF)

Tipp:

Lea Linster übernimmt am heutigen Abend die Zubereitung des ersten Hauptganges und zaubert ein Lammfilet, das Sie so sicher noch nie gegessen haben! Das Lammfilet mit der erfrischenden Minzsoße ist ein ganz besonderes Geschmackserlebnis - trauen Sie sich und sehen Sie selbst, wie köstlich dieses Gericht ist!

Zutaten für vier Personen

  • 1 Lammfilet
  • Pfeffer
  • Salz
  • Öl
  • 1 Schalotte
  • 150 ml Weißweinessig
  • 25 g Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 100 g Pfefferminze, frisch
  • Salz
  • 500 g Kartoffeln
  • 40 g Butter
  • Pfeffer
  • Salz
  • 500 g Karotten
  • 100 g Butter, geklärt
  • 30 g Zucker
  • 0,25 Bund Petersilie
  • Schlagsahne
  • Salz
  • 4 Blätter Minze


Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse, Hobby-Köche, Kartoffeln

Bewertung Rezept: