Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Kalbsschnitzel
Rezept anzeigen

Rinderfilet pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Lammhackbraten mit gegrilltem Gemüse und Joghurtdip

Cornelia Poletto
Mein neuer Grundkurs für Einsteiger

Zubereitung:

1. Für den Hackbraten die Pistazien grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Rinde des Brötchens entfernen, das Brötchen in Würfel schneiden und in der Milch einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Den Kreuzkümmel und Koriander im Mörser fein zerstoßen und mit Zimt, 11/2 TL Salz und Pfeffer mischen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.


2. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Hackfleisch mit den Eiern, dem leicht ausgedrückten Brötchen, Zwiebel, Knoblauch, Gewürzen und Kräutern verkneten. Den Fleischteig mit Salz und Pfeffer würzen, zu einem Laib formen und in eine ofenfeste Form setzen. Mit dem restlichen Olivenöl bestreichen und im Ofen auf der unteren Schiene etwa 45 Minuten braten, dabei, falls nötig, etwas Wasser angießen.


3. Inzwischen für den Dip den Joghurt, die Orangenschale, den -saft und das Olivenöl verrühren. Die Chilischote entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Chili und Koriander unter den Dip mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.


4. Für das Gemüse die Aubergine putzen und waschen. Die Enden gerade schneiden und die Aubergine aufstellen. Das Fruchtfleisch rundum vom weichen Inneren der Aubergine abschneiden und schräg in Stücke schneiden. Die Mini-Zucchini putzen, waschen und längs halbieren. Die Paprikaschote längs vierteln, entkernen, waschen und schräg in Stücke schneiden.


5. Eine Grillpfanne erhitzen. Mit etwas Olivenöl bestreichen und die vorbereiteten Gemüse nacheinander bei starker Hitze unter Wenden einige Minuten bissfest braten, dabei jeweils einige Zitronenthymianzweige mitbraten. Während des Bratens eventuell noch etwas Olivenöl hinzufügen. Das Gemüse auf Küchenpapier abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Den Zitronenthymian entfernen und das Gemüse mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft und dem restlichen Olivenöl beträufeln.


6. Den Hackbraten herausnehmen, einige Minuten ruhen lassen und in Scheiben schneiden. Mit dem Joghurtdip und dem Gemüse anrichten und nach Belieben mit Couscous oder Weißbrot servieren.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Jan-Peter Westermann

Tipp:

Zutaten für 4 Personen:
Für den Hackbraten:

  • 50 g Pistazienkerne
  • 1 Brötchen (vom Vortag)
  • 150 ml Milch
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • je 1/2 TL Kreuzkümmelsamen
  • und Korianderkörner
  • 1/4 TL Zimtpulver
  • Meersalz · Pfeffer aus der Mühle
  • je 1/2 Bund Koriander und
  • Petersilie
  • 800 g Lammhackfleisch
  • 2 Eier

Für den Joghurtdip:

  • 300 g Naturjoghurt
  • 1 TL abgeriebene unbehandelte Orangenschale
  • 3 EL Orangensaft · 2 EL Olivenöl
  • 1/2 rote Chilischote
  • 1/2 Bund Koriander
  • Meersalz · Pfeffer aus der Mühle
  • Für das Gemüse:
  • 1 Aubergine
  • 3–4 Mini-Zucchini (oder 1 großer Zucchino)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 4–6 EL Olivenöl
  • 1 Bund Zitronenthymian
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Saft von 1/2 Zitrone

Zubereitungszeit:
ca. 1 1/4 Stunden



Rezeptkategorien: Fleisch, Gemüse

Bewertung Rezept: