Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Filetsteak braten
Rezept anzeigen

Lammkeule aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Kalbskotelett
Rezept anzeigen

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Lammkarree

Video Kochschule für Anfänger

Video zum Rezept: Lammkarree




Zubereitung:

1. Die Knoblauchzehen schälen, 1 Zehe fein schneiden, die andere halbieren. Thymian waschen und trocken schütteln.

2. Für die Kräuterkruste das Weißbrot entrinden und im elektrischen Zerhacker fein zerkrümeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein schneiden. Die Blätter von 2 Thymianzweigen abstreifen, mit dem fein geschnittenen Knoblauch und der weichen Butter zu den Weißbrotbröseln geben und alles zu einer dicken, leicht streichfähigen Masse vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Masse auf ein kleines mit Frischhaltefolie ausgelegtes Blech verteilen. Eine zweite Lage Folie darauflegen und zu einer Platte von etwa ½ cm Dicke flach drücken. Die Kräuter-Brot-Platte für etwa 1 ½ Stunden kühl stellen.

4. Den Backofen auf 100 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

5. Das Lammkarree von überschüssigen Sehnen befreien.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Lammkarree darin rundherum bei mittlerer Hitze anbraten. Die halbierte Knoblauchzehe und die restlichen Thymianzweige dazugeben und kurz mitbraten.

6. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit den Knoblauchhälften und Thymianzweigen auf ein geöltes Blech oder in einen großen Bräter legen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 45 Minuten garen.

7. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, den Backofengrill einschalten. Die Kräuter-Brot-Platte in Größe der Fleischstücke zurecht schneiden und jeweils 1 Platte auf die Fleischseite von einem Karree legen.

8. Das Lammkarree im Ofen auf der obersten Schiene etwa 5 Minuten übergrillen.

9. Das Lammkarre jeweils zwischen den Knochen mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten.

 

Tipp: Zarter Lammrücken aus dem Ofen nach Art von Alfons Schuhbeck

Tipp:

Diese Kräuterkruste ist flach gedrückt. Genau so können Sie eine krümelige Masse herstellen und auf dem Lammkarree oder auch auf angebratenen Steaks verteilen und kurz überbacken. Anstelle von Kräutern können Sie z.B auch Oliven-Tapenade verwenden. Dann sollten Sie etwas weniger Butter nehmen, da die Tapenade recht ölhaltig ist.

Zutaten für 4 Personen:

2 Knoblauchzehen
6 Zweige Zitronenthymian
3–4 Scheiben Toastbrot
1 Bund Petersilie
ca. 70 g weiche Butter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 Lammkarree (à ca. 500 g)
1–2 EL Öl


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
232   969   17,3   5   0,4   14  

Rezeptkategorie: Fleisch
Schlagworte: Lammcarré, Lammcarre, Lammrücken mit Knochen, Lammfleisch, Karree, Carre, Carré, Kräuterkruste

Bewertung Rezept: