Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Böfflamott mit Wurzelgemüse
Rezept anzeigen

Lammrücken aus dem Ofen
Rezept anzeigen

Bayrisches Wurzelfleisch mit Gemüse
Rezept anzeigen

Brätstrudelsuppe
Rezept anzeigen

Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Kalbsbraten
Rezept anzeigen

Schweinebraten mit Biersauce
Rezept anzeigen

Fleisch-Garstufen
Rezept anzeigen

Ossobuco alla milanese
Rezept anzeigen

Frikadellen
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Lammkeule aus dem Ofen

Video Kochschule für Anfänger

Video zum Rezept: Lammkeule aus dem Ofen




Zubereitung:

1. Den Backofen auf 130 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Das Öl in einem weiten Bräter erhitzen, die Lammkeule darin rundum bei mittlerer bis starker Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Evtl. überschüssiges Bratöl abgießen und die Brühe angießen. Die Keule im Ofen auf der mittleren Schiene 3 bis 3 ½ Stunden rosa garen.

2. Inzwischen die Knoblauchzehen und die Schalotten schälen. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln.

3. Knoblauch, Schalotten und den Rosmarin nach 2 Stunden zu der Lammkeule geben und mitgaren.

4. Am Ende der Garzeit die Keule aus dem Bräter nehmen und mit Alufolie warm halten.

5. Den Bratenfond in einen Topf gießen, kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lammkeule aufschneiden und die Scheiben nach Belieben mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen. Mit den Schalotten und der Sauce anrichten.

Tipp:

Das Garen bei niedrigen Temperaturen im Ofen hat den Vorteil, dass nichts anbrennen oder austrocknen kann. Für die Röstaromen und das Schließen der Poren wird das Fleisch vorher angebraten. Anschließend gart es langsam von außen nach innen – so bleibt der Fleischsaft im Inneren und kann nicht austreten. Das Ruhen nach dem Garen ist daher nicht unbedingt erforderlich. Der Nachteil ist ein etwas größerer Zeitaufwand und die geringe Krustenbildung. Daher werden Braten mit Haut oder Kruste zum Schluss noch kurz bei hohen Temperaturen bzw. unter dem Grill gebacken werden. Kleinere Fleischstücke können Sie zum Abschluss für eine Krustenbildung noch kurz in der Pfanne braten.

Zutaten für 6-8 Personen:

1–2 EL Öl
1 Lammkeule (mit Knochen, ca. 2 kg)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1/8 l Brühe (z. B. Hühner- oder Gemüsebrühe)
3 Knoblauchzehen
100 g kleine Schalotten
2 Zweige Rosmarin


100g entsprechen:
kcal   kJ   Fett   Kohlehydrate   Broteinheiten   Eiweiß  
208   870   6,8   0,3   0   11,8  

Rezeptkategorie: Fleisch
Schlagworte: Braten, Niedrigtemperaturen, Fleisch im Ofen garen, Lammkeule, Lammbraten

Bewertung Rezept: