Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Matjesfilets mit Radieserl-Bohnen-Salat
Rezept anzeigen

Zanderfilet auf Linsengemüse
Rezept anzeigen

Fischpflanzerl mit Senfsauce
Rezept anzeigen

Kartoffelrösti mit Lachs
Rezept anzeigen

Lachsforelle in der Salzkruste
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Plattfisch häuten und filetieren
Rezept anzeigen

Fisch schuppen
Rezept anzeigen

Fischfilet braten
Rezept anzeigen

Lachs beizen
Rezept anzeigen

Fisch pochieren
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Loup de Mer mit Brunnenkresse-Risotto

Johann Lafer, Horst Lichter: Lafer!Lichter!Lecker! 1

Zubereitung:

1. Für den Parmesanschaum die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Den Parmesan fein reiben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel darin andünsten. Mit dem Essig ablöschen und den Fischfond dazugeben.


2. Den Fond bei mittlerer Hitze etwa auf ein Drittel einkochen lassen. Die Sahne dazugeben und nochmals etwas einkochen lassen. Die Butter und den Parmesan mit dem Stabmixer unter die Sauce rühren. Den Parmesanschaum mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.


3. Für den Brunnenkresse-Risotto den Geflügelfond in einem Topf erhitzen. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die Butter in einem zweiten Topf zerlassen und die Schalottenwürfel darin andünsten. Den Reis hinzufügen, glasig dünsten und mit dem Weißwein ablöschen.


4. So viel heißen Geflügelfond zum Reis gießen, dass dieser gerade bedeckt ist. Alles bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen hat. Immer wieder so viel heißen Geflügelfond angießen, dass der Reis gerade bedeckt ist, und alles unter ständigem Rühren einköcheln lassen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis der Fond aufgebraucht ist.


5. Für den Loup de Mer die Fischfilets waschen und trocken tupfen. Die Kräuterzweige waschen und trocken schütteln. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin kurz auf der Fleischseite anbraten. Dann auf die Hautseite drehen und ebenfalls anbraten.


6. Die Kräuter und den ungeschälten Knoblauch dazugeben und den Fisch bei schwacher Hitze gar ziehen lassen, sodass er innen noch leicht glasig ist. Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen.


7. Den Risotto mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brunnenkresseblätter waschen, trocken schütteln, unterheben und kurz mitgaren. Den Parmesan fein reiben und mit der Butter unterrühren. Den Risotto mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.


8. Den Brunnenkresse-Risotto auf Teller verteilen und mit dem Parmesanschaum beträufeln. Die Loup-de-Mer-Filets darauf anrichten.

 

©ZSVerlag/Foodfotografie: Andrea Kramp und Bernd Gölling

Tipp:

Zutaten für 4 Personen:
Für den Parmesanschaum:

  • 1 Schalotte
  • 50 g Parmesan
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 EL Balsamico bianco
  • 100 ml Fischfond
  • 100 g Sahne
  • 30 g kalte Butter
  • (in Stücken)
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle

Für den Brunnenkresse-Risotto:

  • 500 ml Geflügelfond
  • 50 g Schalotten
  • 2 EL Butter
  • 200 g Risottoreis (z.B. Vialone)
  • 80 ml trockener Weißwein
  • Salz · Pfeffer aus der Mühle
  • 70 g Brunnenkresseblätter
  • 30 g Parmesan · 3 EL Butter
  • Chili aus der Gewürzmühle (ersatzweise Chilipulver)

Für den Loup de Mer:

  • 4 Loup-de-Mer-Filets (à ca. 200 g; mit Haut)
  • je 1 Rosmarin- und Thymianzweig
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1/2 Knoblauchknolle
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle



Rezeptkategorien: Fisch, Hobby-Köche, Leicht & Gesund

Bewertung Rezept: