Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Bauernente
Rezept anzeigen

Zitronenbackhendl
Rezept anzeigen

Entenbrust auf Blattsalat mit Melone
Rezept anzeigen

Hähnchenkeulen auf Kartoffeln
Rezept anzeigen

Gewürzbuttervarianten
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Hühnerbrust mit einem Hauch indischer Gewürze
Rezept anzeigen

Steinpilzcarpaccio mit gebratener Gänseleber
Rezept anzeigen

Polettos Amalfi-Gockel
Rezept anzeigen

Hähnchen-Curry mit Basmatireis und Chapati
Rezept anzeigen

Salzwiesenhuhn auf gebratenen Champignons mit Wildkräuterspinat
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
Vorspeisen

Vorspeisen

Vorspeisen Kleine Gerichte, die Appetit auf mehr machen, finden Sie in unseren Vorspeise-Rezepten.  
 
facebook
Rezept drucken

Maishähnchenbrust mit Orangen-Curry-Kruste und asiatischen Spaghettini

Lanz kocht:

Video zum Rezept: Eine Hommage an die großen Köche

Rezeptansicht startet bei 26:21



Zubereitung:

Den Backofen auf 120 Grad vorheizen.

Maishähnchenbrust mit Orangen-Curry-Kruste:
Die Maispoulardenbrüste in heißem Butterschmalz von beiden Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Dabei Rosmarin, Thymian, Knoblauch und Butter zugeben. Alles auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech geben und im Backofen bei 120 Grad Ober- und Unterhitze circa 15 bis 20 Minuten garen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Schale der Limette abreiben. Frucht-Senf, Crème fraîche und Limettenschale mischen. Die fertig gegarten Brüste auf der Hautseite mit der Fruchtsenfmischung bestreichen. Das Toastbrot entrinden, in einer Küchenmaschine fein mahlen und auf die Brüste streuen. Butterflöckchen darüber verteilen und unter dem Backofengrill bei 220 Grad goldgelb gratinieren.

Asiatische Spaghettini:
Die Spaghettini in kochendem Salzwasser bissfest garen. Zuckerschoten und Pilze in feine Streifen schneiden. Paprika vierteln, Kerngehäuse entfernen, schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Schalotten in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein würfeln. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin anschwitzen, Gemüse zugeben und einige Minuten anbraten. Geschälten Ingwer reiben, Chili fein würfeln, beides zu dem Gemüse geben und mit Sojasauce und Geflügelfond ablöschen. Mit Koriander, Salz und Pfeffer würzen. Die abgegossenen Nudeln darin anschwenken, die Maishähnchenbrust aufschneiden und mit den Spaghettini servieren.

Tipp:

Zutaten für vier Personen:

Maishähnchenbrust mit Orangen-Curry-Kruste
:
4 Maispoulardenbrüste
2 EL Butterschmalz
1 Zweig Rosmarin
2 Zweige Thymian
0,5 Knolle Knoblauch
30 g Butter
2 EL Frucht-Senf Orange Curry
1 EL Crème fraîche
0,5 Limette, unbehandelt
2 Scheiben Toastbrot
50 g Butter, kalt
Salz
Pfeffer

Asiatische Spaghettini:
400 g Spaghettini
100 g Zuckerschoten
50 g Shiitake-Pilze
1 Paprika, rot
2 EL Sesamöl
2 Schalotten
2 Zehen Knoblauch
2 cm Ingwerknolle
0,5 Schote Chili
40 ml Sojasauce
100 ml Geflügelfond
Koriander aus der Gewürzmühle
Salz
Pfeffer



Ihr Koch:
Rezeptkategorien: Geflügel, Pasta & Co.
Schlagworte: Maispoulardenbrust, Hähnchen, Maishuhn, Spaghettini, Shiitake-Pilze, Zuckerschoten

Bewertung Rezept: