Mitglieder Log-In


Neu bei 321kochen.tv?

Sie haben noch kein 321KOCHEN.TV-Konto?
Jetzt kostenlos registrieren und zahlreiche Vorteile sichern:  

  • Noch mehr Rezepte und Videos sehen
  • Alfons Schuhbeck in seiner Kochschule erleben
  • Viele spannende Funktionen zusätzlich nutzen
  • Kein Risiko und kein Abo
Jetzt registrieren
 
Wieso registrieren?



Tipps aus unserer Videokochschule

Zwetschgenröster
Rezept anzeigen

Crème brulée mit marinierten Beeren
Rezept anzeigen

Karamellisierter Kaiserschmarren
Rezept anzeigen

Kirschragout
Rezept anzeigen

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Ähnliche Rezepte

Bayerische Creme
Rezept anzeigen

Vanilleschote
Rezept anzeigen

Himbeersauce
Rezept anzeigen

Erdbeercreme
Rezept anzeigen

Frucht-Kompott
Rezept anzeigen

Unsere besten Rezeptgalerien

Geflügel

Geflügel

Geflügel Diesen leckeren Gerichten fliegen einfach alle Herzen zu! Welche tollen Kreationen man aus Geflügel zaubern kann, erfahren Sie bei unseren Geflügel-Rezepten.  
Vegetarische

Vegetarische

Vegetarische Rezepte Raffinierte vegetarische Rezepte, die fleischlos glücklich machen. Unsere Köstlichkeiten bringen Abwechslung auf den Teller.
Backrezepte

Backrezepte

Backen Kuchen, Torten, Kekse, Muffins – Selbstgebackenes schmeckt am besten! Hier kommen unsere leckersten Back-Vorschläge.
Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte Das Beste der Meere! Feine Delikatessen für alle Feinschmecker in unseren Meeresfrüchte-Rezepten.
 
facebook
Rezept drucken

Minitörtchen mit Rosengelee

Die neue Landfrauenküche – Aus der beliebten BR-Sendung

Zubereitung:

1. Biskuit: Ofen auf 180 °C vorheizen. Mehl mit Kakaopulver in eine Schüssel sieben. Eier trennen. Eiweiße mit Zucker und 1 Prise Salz zu Schnee schlagen. Eigelbe verquirlen, unter den Eischnee rühren. Mehlmischung unterheben. Eine Springform (24 cm Ø) einfetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineingeben und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.


2. Mascarponecreme: Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Quark, Puderzucker und Vanillemark verrühren. Gelatine ausdrücken und tropfnass in einem Topf unter Rühren auflösen. Etwas von der Mascarponemasse unterrühren. Die Mischung unter die restliche Creme rühren und kühl stellen. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben.


3. Mit einem Metallring (à 8 cm Ø) 4 Biskuitkreise ausstechen. Vier Metallringe auf einen Teller oder eine Platte stellen, mit den Biskuitböden auslegen, mit der Mascarponecreme füllen und etwa 2 Stunden kühl stellen, bis die Creme fest ist.


4. Rosengelee: Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Die Rosenblätter in 1/2 l Wasser aufkochen und wieder abkühlen lassen. In ein Sieb abgießen und den Sud auffangen. Den Sud mit Zucker und Zitronensaft in einem Topf erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Etwas abkühlen lassen. Törtchen mit dem Gelee überziehen, nochmals 2 Stunden kühl stellen.


5. Die Minitörtchen aus den Ringen lösen, falls nötig mit einem Messer den Rand entlangfahren, und auf Teller verteilen. Nach Belieben mit frischen Beeren garnieren.

 

Copyright Bilder: Andrea Kramp und Bernd Gölling

Zutaten für 4 Personen
Für den Schokoladenbiskuit:

  • 75 g Mehl
  • 1 EL Kakaopulver
  • 3 Eier
  • 75 g Zucker · Salz

Für die Mascarponecreme:

  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 250 g Mascarpone · 250 g Quark
  • 100 g Puderzucker
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 200 g Sahne

Für das Rosengelee:

  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 250 g ungespritzte rote Duftrosenblätter
  • 100 g Zucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Außerdem:

  • Butter und Mehl für die Form


Rezeptkategorie: Nachspeisen

Bewertung Rezept: